Köpenick Stadttheater-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 14. Februar 1889 öffnete das „Stadttheater Cöpenick“ in Klein´s Hotel am Alten Markt in Cöpenick erstmals seine Pforten. Hauptsächlich wurde es als Theater genutzt und zeitweise wurden auch Filme vorgeführt. Das Theatergebäude wurde Anfang der 50er Jahre wegen Baufälligkeit abgerissen. [1] Die Friedrichstraße in Köpenick heißt heute Lüdersstraße. [2]

Kinodaten

  • 1924 Stadttheater, Friedrichstr. 6, Inh: Gebr. Arndt, PI. 500.
  • 1925 Stadttheater-Lichtspiele, Friedrichstr. 6, F: Cöpenick 360, täglich, Gr: 1923, 545 Plätze, Inh: Friedrich u. Albert Artelt, Cöpenick, Friedrichstraße 6, Friedrich Schroeder, Friedenau, Handjerystraße 64