Kamp-Lintfort Hall of Fame

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Nachdem Kamp-Lintfort lange Zeit ohne Kino war, wurde im November 2017 der erste Spatenstich für den Neubau eine Kinocenters vollzogen.[1] Familie Thies von der Consulthies GmbH baut mit einer Investorengruppe auf dem alten Zechengelände an der Ringstraße beim Kreisel Moerser Straße einen Komplex mit sieben Sälen und 750 Plätzen.[2] Das Kino soll den Namen Hall of Fame tragen und eigentlich im Herbst 2018 eröffnet werden. Nachdem die Betriebserlaubnis auch im Dezember 2018 nicht erteilt wurde, erfolgte am 7. Februar 2019 die Eröffnung.

Saal 1 wurde mit einem Laserprojektor ausgerüstet, zwei Säle mit D-Box-Motion Sitzen.

Adresse

Hall of Fame
Ringstraße
47475 Kamp-Lintfort
Tel:

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 190 +13 D-Box Laser Digital Dolby Atmos
2 69 +9 D-Box Digital Dolby Digital 7.1
3 81 Digital Dolby Digital 7.1
4 110 Digital Dolby Atmos
5 81 Digital Dolby Digital 7.1
6 81 Digital Dolby Digital 7.1
7 72 Digital Dolby Digital 7.1

Weblinks