Kamp-Lintfort Hall of Fame

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Nachdem Kamp-Lintfort lange Zeit ohne Kino war, wurde im November 2017 der erste Spatenstich für den Neubau eine Kinocenters vollzogen.[1] Familie Thies von der Consulthies GmbH baut mit einer Investorengruppe auf dem alten Zechengelände an der Ringstraße beim Kreisel Moerser Straße einen Komplex mit sieben Sälen und 750 Plätzen.[2] Das Kino soll den Namen Hall of Fame tragen und im Herbst 2018 eröffnen.

Ein Saal soll mit einem Laserprojektor ausgerüstet werden, zwei Säle mit D-Box-Motion Sitzen.

Adresse

Hall of Fame
Ringstraße
47475 Kamp-Lintfort
Tel:

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 Digital Dolby Digital 7.1
2 Digital Dolby Digital 7.1
3 Digital Dolby Digital 7.1
4 Digital Dolby Digital 7.1
5 Digital Dolby Digital 7.1
6 Digital Dolby Digital 7.1
7 Digital Dolby Digital 7.1

Weblinks