Karlshagen Sommerkino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im Hintergrund das Sommerkino (1979)

In Karlshagen auf Usedom gab es ab 1973 [1] eine Kinohalle, die als Sommerkino genutzt wurde. Sie befand sich am Strandvorplatz hinter dem Ferienheim "Esda Strümpfe Thalheim".

Etwa an der Stelle der heutigen Strandbühne errichtete man bereits 1961 ein Zeltkino, welches aber einige Jahre später versetzt werden musste, da der Bereich nördlich der Strandstraße 1962 zum militärischen Sperrgebiet erklärt und durch einen Zaun abgesperrt wurde. [2]

Für die Angehörigen der Armee wurde in der Gaststätte Kosmos auch ein Kinosaal eingerichtet, welcher jedoch 1965 mitsamt der Gaststätte abbrannte. [3]

Kinodaten

  • 1991 2301 Karlshagen (O), Sommerkino, 200 Plätze