Kassel Central-Lichtspiele Harleshausen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1953 Eröffnung Roxy, 230 Plätze, Besitzer Albert Brandt
  • 1954 Renovierung (CinemaScope) und Umbenennung in Central-Lichtspiele, Besitzer nun Willi Jakuweit
  • 1961 Schließung (soweit bekannt) Quelle: Filmladen und Kulturamt der Stadt Kassel

  • Albert Brand, der Besitzer des seit 1945 bestehenden Lichtspielhauses „Urania" in Kassel, eröffnete sein zweites Theater, das Roxy in Kassel-Harleshausen. Es ist mit zwei Zeiss-Ikon-Maschinen ausgerüstet und bietet 230 Besuchern Platz. Die Hälfte der Sitzplätze ist gepolstert. Architekt Sprenger, Kassel, zeichnet für den Umbau des früheren Gasthaus-Saales verantwortlich. Der neue Film 38/1953
  • Die „Central-Lichtspiele" in Kassel-Harleshausen, Leitung Willy Jakumeit, sind auf CinemaScope umgestellt worden. Ohne Unterbrechung des Theaterprogramms wurde eine Breitwand (7x3 m) errichtet. Breitwand-Ideal II. Die „Central-Lichtspiele", die erst seit Februar 1954 bestehen, sind somit das erste Kasseler Vorortlichtspieltheater, das auf die Vorführung von CinemaScope-Filmen eingestellt ist. Den Anfang machte Warner Bros, mit „Es wird immer wieder Tag." (aus: Die Filmwoche 23/1955)
  • geschlossen 1961 Quelle: Filmladen und Kulturamt der Stadt Kassel

Kinodaten

  • 1953 Roxy-Filmtheater -Harleshausen, Wolfhager Str. 395, PI. 238, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App. Bauer M 5.
  • 1955 Central-Lichtspiele -Harleshausen, Wolfhagerstr. 395, Inh: Willy Jakumeit, Pl. 222, 7 Tg., 11—12 V., tön. Dia, App. Charlin, Vst. Eurodyn-Verstärkergestell K, Bühne 4,5x6
  • 1957 Central-Lichtspiele -Harleshausen, Wolfhager Str. 395, Tel: 18865, Inh: Willy Jakumeit, PI: 223, Best: teilw. gepolstert, 7 Tg, 12-15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Charlin, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Central-Lichtspiele -Harleshausen, Wolfhager Str. 395, Tel: 18865, Inh: Willy Jakumeit, PI: 223, Best: teilw. gepolstert, 7 Tg., 12-15 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Charlin, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Central-Lichtspiele -Harleshausen, Wolfhager Str. 395, Tel: 18865, Inh: Willy Jakumeit, Pl: 223, Best: teilw. gepolstert, 7 Tg, 12-15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Charlin, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Central-Lichtspiele -Harleshausen, Wolfhager Str. 395, Tel: 6865, Inh: Willy Jakumeit, PI: 223, Best: teilw. gepolstert, 7 Tg., 12-15 V., 2 Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Charlin, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Central-Lichtspiele -Harleshausen, Wolfhager Str. 395, Tel: 6865, Inh: Willy Jakumeit, Pl: 223, Best: gepolstert, 7 Tg, 12-15 V, Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Charlin, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL