Kassel Gloria

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GLORIA-Kino am Ständeplatz
Friedrich-Ebert-Str.3
34117 Kassel
Tel. 0561-7667950

Geschichte

Foto 2010, wikimedia commons
Foto 2012, Fiʘna/Flickr
Eintrittskarte Gloria
  • Das Gloria Kino wurde von dem Bauunternehmer Georg Rüdiger in Auftrag gegeben und 1953–1954 von dem Bad Hersfelder Architekten Ernst Flemming erbaut. Es eröffnete am 18. Februar 1954 mit Paul Martins Film "Die Privatsekretärin" (1953).
  • 1954 Eröffnung, Besitzer Helmuth Anlauf und Rolf Theile
  • ab 1959 Besitzer Filmbetriebe Reiss Quelle: Filmladen und Kulturamt der Stadt Kassel
  • 2000: In den Kinos "Kaskade", "Gloria" und "Royal" werden letztmals Filme vorgeführt. Quelle: www.kassel.de

  • Rolf Theile und Hellmut Anlauf nahmen im Februar ihr zweites gemeinsames Haus in Kassel, das Gloria, in Betrieb. Das Gloria, nicht zu groß (600 Plätze, Bestuhlung Löffle r, Stuttgart), intim und behaglich, hat eine ausgezeichnete Akustik (Architekt Fläming). Je drei tellerartige große Milchglas-Wandleuchten an den beiden Seitenwänden lockern die bronzefarbene Wandbespannung auf. An der Decke gruppieren sich um eine tellerartige Milchglas-Leuchte (die gleiche, wie an dein Seitenwänden) in weitem Radius 24 trichterförmige, langstielige Messinglampen, .deren Lichtkegel die Decke anstrahlen. Für die technische Einrichtung des gasbeheizten Theaters zeichnet UFA-Handel verantwortlich. Die Weiterentwicklung des Breitwandverfahrens ist bereits mit einkalkuliert und die Bühne mit einer 9X3,85 m großen UFA-Riffelwand (weiß) versehen worden. Vorsorglich, hat man auch eine Anlage für 8 Lautsprecher eingebaut. Eine Zeiss-Ikon-Dominar-Tonanlage und zwei Ernemann-X-Bildwerfer bürgen für-einwandfreie Ton- und Bildwiedergabe. Insgesamt haben in der Vorführkabine 4 Bildwerfer und eine Schmalfilm-Apparatur Platz, die speziell für Schülervorstellungen eingesetzt werden soll. Der neue Film 20/1954
  • Wiedereröffnung des Gloria Kinos am Ständeplatz durch die Bali GmbH

Das Gloria-Kino ist 1954 eröffnet worden und besitzt den Charme und die Wärme eines typischen 50ger-Jahre Kinos. Nach mehreren Renovierungen ist es heute mit 342 Plätzen und mit einer modernen Projektion und Soundanlage ausgestattet. Über lange Zeit wurde das Gloria von der Firma Reiss-Filmtheaterbetriebe geführt, die sich mit der Eröffnung des ersten Multiplexkinos in Kassel im Jahr 2000 vom Markt zurückgezogen hat. Am 1.4.2001 hat die Bali GmbH dann das Gloria übernommen. Selbstdarstellung Bali-Kinos im Kasseler Hauptbahnhof GmbH

Bilder

59.jpg
Foto: Bali-Kinos im Kasseler Hauptbahnhof GmbH

Kinodaten

  • 1955 Gloria-Lichtspiele, Ständeplatz, Tel. 8521, Inh: Mannheimer Lichtspiel-Theater GmbH, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, Pl. 619, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Dominar L 32/02—11, Breitwand J II 4x6,9
  • 1957 Gloria-Lichtspiele, Friedrich-Ebert-Straße, Am Ständeplatz, Tel: 15521, Postanschr: Kassel 2, Postf. 664, Inh: Mannheimer Lichtspieltheater GmbH, Priv.-Anschr: Kaiserstraße, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, PI: 619, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar L Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.- Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Gloria-Lichtspiele, Friedrich-Ebert-Straße am Ständeplatz, Tel: 15521, Postanschr: Kassel 2, Postfach 1066, Inh: Mannheimer Lichtspieltheater GmbH, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, PI: 619, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar L Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Gloria-Lichtspiele, Friedrich-Ebert-Straße am Ständeplatz, Tel: 15521, Postanschr: Kassel 2, Postfach 1066, Inh: Mannheimer Lichtspieltheater GmbH, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, Pl: 619, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar L Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Gloria-Lichtspiele, Friedrich-Ebert-Straße 3 am Ständeplatz, Tel: 15521, Postanschr: Kassel 2, Postfach 1066, Inh: Mannheimer Lichtspieltheater GmbH, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, PI: 619, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar L Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Gloria-Lichtspiele, Friedrich-Ebert-Straße 3 am Ständeplatz, Tel: 15521, Postanschr: Kassel 2, Postfach 1066, Inh: Mannheimer Lichtspieltheater GmbH, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, PI: 619, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar L Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Gloria-Lichtspiele, Friedrich-Ebert-Straße 3 am Ständeplatz, Tel: 15521, Postanschr: Kassel 2, Postfach 1066, Inh: Mannheimer Lichtspieltheater GmbH, Gf: Rolf Theile u. Hellmut Anlauf, Pl: 530, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar L Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.- Verh : 1:2,55
  • 1971 Gloria-Lichtspiele, Friedrich Ebert Str. 3, T: 15521, Inh. u. Post: s. Bambi (Filmth. Betr. Georg Reiss), 530 Plätze
  • 1995 Gloria, DO SRD, 343 Plätze, 34117 Kassel, Friedrich-Ebert-Str. 3, Tel.: 056117290977, Inh: FTB Georg Reiss GmbH, 80333 München, Sophienstr. 1

Weblinks