Kassel Royal, Woki

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Eintrittskarte Royal

Mit der Eröffnung des „Woki" hat die Kurhessen-Metropole ein Aktualitäten-Kino erhalten, wie es in anderen Städten der Bundesrepublik schon seit langem besteht. Der Besitzer Christian Manstein (Bonn), dem schon mehrere solcher Filmtheater gehören, hofft, neben dem Aktualitäten-Programm, das ununterbrochen von 9 Uhr morgens bis 7 Uhr abends läuft, auch künstlerische Filme in den beiden Abendvorstellungen, um 19 und 21 Uhr einem breiteren Publikum schmackhaft zu machen.

Die Architekten, Artur Gerard (Düsseldorf) und Dipl.-Architekt Walter Seidel (Kassel), haben dem Zuschauerraum eine sehr schwungvolle Linienführung mitgegeben. Durch eine graphische Schwarz-Weiß-Ausmalung erscheint der Raum weiträumiger, als er tatsächlich ist. Vor allem durch die völlig schwarz gehaltene Bild. wandzonne gewinnt (er viel Tiefe. Einziges Dekor sind rote und hellblaue Rhomben auf dem die ganze Vorderwand einnehmenden Vorhang, den die Firma Schmalzgriese und Resc (Düsseldorf) lieferte, hinter dem sich eine zehn Meter breite und vier Meter hohe Lippspringer Sonora-Extra-Leinwand befindet. Die 377 bequemen, gepolsterten Sitze von der Firma Kamphöner (Bielefeld) fügen sich mit ihrem Rot geschmackvoll in das Gesamtbild ein. Zu den technischen Einrichtungen gehören zwei Ernemann IX-Maschinen. Die Verstärker- Anlage beisteht aus einer Zeiß-Ikon-Dominar M. Geschäftsführer des neuen Kasseler Woki ist G. Zimmermann. Der neue Film 89/1958

  • Eröffnung 1958 als Woki (Wochenschaukino), Besitzer Christian Mahnstein, 377 Plätze
  • ab 1959 Besitzer Filmbetriebe Reiss
  • 1960 Umbenennung in Royal Quelle: Filmladen und Kulturamt der Stadt Kassel
  • 2000: In den Kinos "Kaskade", "Gloria" und "Royal" werden letztmals Filme vorgeführt. Quelle: www.kassel.de

Kinodaten

  • 1959 WOKI, Oberkönigstr. 30, Tel: 12205, P: Hans Christ, Manstein, Gf: G. Zimmermann, Pl: 372, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., App: Ernemann IV, Verst: Dominar, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Royal, Obere Königsstr. 30, Tel: 12205, Inh: Filmth.-Betr. Georg Reiss, Postanschr: Königsplatz 53, Gf: Gerhard Theurich, PI. 372, Best: Kamphöner, 7 Tg., 29 V., 1 Mat./Spätvorst., tön. Dia, App.- Bauer B 11, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Royal, Obere Königsstr. 30, Tel: 12205, Inh: Filmth.-Betr. Georg Reiss, Postanschr: Königsplatz 53, Gf: Gerhard Theurich, PI. 372, Best: Kamphöner, 7 Tg., 29 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, Sc, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1KL
  • 1962 Royal, Obere Königsstr. 30, Tel: 12205, Inh: Filmth.- Betr. Georg Reiss, Postanschr: Königsplatz 53, Gf: Gerhard Theurich, PI. 372, Best: Kamphöner, 7 Tg, 29 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, Br, Sc, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 Royal, Königstr. 30, T: 12205, Inh: u. Post: s. Bambi (Filmth. Betr. Georg Reiss), 372 Plätze
  • 1995 Royal, DO, 320 Plätze, 34117 Kassel, Obere Königsstr. 30, Tel: 056117290955, Inh: FTB Georg Reiss GmbH, 80333 München, Sophienstr. 1