Kategorie:Visionsbar

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Visionsbar war eine bauliche Eigenständigkeit der DDR. In den 70er Jahren wurden Teile des Kinosaal mit einer Glasscheibe abgetrennt und mit Sesseln und Tischen bestückt. Also wirklich eine Mischung aus Kino (Vision) und Bar. Teilweise wurden auch ganze Kinos so ausgerüstet, was natürlich eine radikale Reduzierung der Platzzahl bedeutete. Im Westen gab es einige Versuche schon in dem 60er Jahren, durchsetzten konnte sich das Konzept aber nicht. Es blieb beim Service-Kino mit Abstellfäche für Getränke und Raucherlaubnis.

Weblink

Klubkinos, Kinoklubs, Kino-Cafés, Kino- und Visionsbars, Studiokinos ...