Kempener Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bereits seit März 1919 gibt es die „Kempener Lichtspiele“ und über vier Generationen wird dieses traditionelle Haus von der Kinofamilie Janssen im Herzen von Kempen, direkt am Buttermarkt betrieben. Der letzte Generationswechsel fand am 03. Januar 2001 statt, als Arnold Janssen die Kinogeschäfte an seinen Sohn Frank übergab.

In der über 85jährigen Geschichte dieses Kinos fanden mehrere Umbauten statt, zuletzt im September 1994 mit der Neugestaltung der Fassade und dem Kino-Foyer, sowie im Mai 2002 mit dem kompletten Umbau des Kino 1.

Die Kempener Lichtspiele bieten viel Atmosphäre und werden von den Kinofans heiß geliebt. Trotz der unmittelbaren Nähe der großen Multiplex-Kinos in Krefeld und Mönchengladbach konnte sich das Kino in Kempen behaupten, nicht zuletzt auch durch kontinuierliche Investitionen in neueste Kinotechnik. Text: Filmtheaterbetriebe Janssen GmbH

Bilder

aussen.jpg
Foto: Janssen GmbH

Weblinks

zum Kino

Kinodaten

  • 1917 Kempener Lichtspielhaus, G. m. b. H.
  • 1918 Kein Theater
  • 1920 Zentral-Hotel — Gegr. 1918 300 Plätze
  • 1921 Lichtspielhaus, Markt 15 (einzelne Tage) 300 I: Arnold Jansen, Markt 15.
  • 1924
  • 1925 Lichtspielhaus, Markt 15,2 T., 300 Gr: 1913 I: Arnold Janssen, Markt 15
  • 1926
  • 1927 Kempener Lichtspielhaus. Inh: Arn. Janssen, Markt 15. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr : Wöchentlich. 300 PI.
  • 1928 Lichtspielhaus, Markt 15, F: Nr. 83, Gr: 1910, 3 Tage 300 I: Arnold Janssen, Markt Nr. 15
  • 1929 Lichtspielhaus, Markt 15, F: 83, Gr: 1912, 2 Tage 480 I: Arnold Janssen. Markt 15
  • 1930 Lichtspielhaus , Markt 15, F: 83, Gr: 1912, 2 Tage 480 I: Arnold Janssen, ebenda
  • 1931 Lichtspielhaus, Markt 15,F: 83, Gr: 1913, 3 Tage, R, T-F: Nadelton 350 I: Arnold Janssen, ebenda
  • 1932 Lichtspielhaus, Markt 15, F: 83, Gr: 1913, 3 Tage, R, T-F: Nadelton 350 I: Arnold Janssen, ebenda
  • 1933 Lichtspielhaus, Markt 15. F: 83, Gr: 1913, 3 Tage, R. T-F: Nadelton 350 I: Arnold Janssen, ebenda
  • 1934 Lichtspielhaus, Markt 15, F: 83, Gr: 1913, 3 Tage, R, T-F: Nadelton 350 I: Arnold Janssen, ebenda
  • 1935
  • 1937 Lichtspielhaus, Markt 15, F: 83, Gr: 1913, 3 Tage 350 I: Raimund Jansen, ebenda
  • 1938 Lichtspielhaus, Markt 15, F: 83, Gr; 1913, 3 Tage 350 I: Raimund Jansen, ebenda
  • 1939
  • 1940 Lichtspielhaus, Markt 15, F: 83, Gr: 1913 550/3 Tg. I: Raimund Jansen, ebenda
  • 1941 Kempener Lichtspiele. Markt 15, F: 469, Gr: 1940, B: 3X6 m 561/4-6 Tg. I: Raimund Janssen, ebenda
  • 1949 Lichtspiele Markt 15, Tel. 469. Inh.: Raimund Janssen. Pl. 561
  • 1950 Kempener Lichtspiele Markt 15. Tel. 469 I: Raimund Janssen — 560 Pl. 4 Tg, 2—3 V.
  • 1952 Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel. 469, I. u. Gf. Raimund Janssen, Markt 15. Pl: 561, 6 Tg, 9 V, Dia, App. Klangfilm.
  • 1953 Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel. 469, I. u. Gf. Raimund Janssen PL 561, 6 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Askania, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/ 380 Volt, 28 Amp.
  • 1955 °Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel. 469, I. u. Gf. Raimund Janssen PI. 561, 6 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Askania, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/ 380 Volt, 28 Amp.
  • 1956 Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, Postanschr: desgl., I: Raimund Janssen Pl: 561, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg., 12 V., tön. Dia, App: Askania AP II, Verst: Klangfilm, Str-, W. 220/ 380 Volt, 30 Amp., Bildsyst: CinemaScope, 1 -Kanal, Gr.-Verh: 1:1,75
  • 1957 °Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, I: Raimund Janssen PI: 561, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg., 12 V., tön. Dia, App: Askania AP II, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, I: Raimund Janssen. PI: 561, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg., 12 V., tön. Dia, App: Askania AP II, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, I: Raimund Janssen. PI: 561, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg, 12 V, tön. Dia, App: Askania AP II, Verst: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 °Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, I: Raimund Janssen. Pl: 561, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg., 12 V, tön. Dia, App: Askania AP II, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, I: Raimund Janssen. PI: 561, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg, 12 V, tön. Dia-N, App: Askania AP II, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Kempener Lichtspiele Markt 15, Tel: 469, I: Raimund Janssen. PI: 557, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg, 12 V, tön. Dia-N, App: Askania AP II, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Kempener Lichtspiele Markt 15 T: 56669 I: s. Burg-Th. 427 P.