Kerpen Casino Blatzheim

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte

Samstag, 24. September 1955 In Blatzheim eröffnet eine Unterhaltungseinrichtung, die selbstverständlich auch für die Bergerhausener interessant ist: Auf dem Gelände der alten Brauerei hinter dem „Deutschen Haus“ hat Rudolf Richter in fast einjähriger Arbeit ein Kino mit 350 Plätzen gebaut, das „Casino-Filmtheater“. Richter bringt eine 40jährige Branchenerfahrung mit. Er lernte in der Fotoindustrie Dresdens und war später jahrelang Kameramann. Zur Eröffnung läuft der Streifen „Der Förster vom Silberwald“. Das Kino wird an allen Tagen der Woche, außer montags und donnerstags spielen.10 Was gespielt wird erfahren die Bergerhausener über Plakatanschläge auf dem Tor des Hauses Beusch, Hauptstraße 21. aus: Dorfchronik Bergerhausen