Kevelaer Filmhof-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kevelaer Filmhof-Theater.jpg

Geschichte

  • 1936 eröffnete Wilhelm Diepmann sen. das erste privatwirtschaftlich betriebene Lichtspiel-Theater - den „Filmhof“ an der Annastraße.
  • Während des Zweiten Weltkriegs als Versammlungsstätte und Sammelort für Zwangsevakuierte genutzt, diente der „Lichthof“ ab 1946 den Gemeinderäten von Kevelaer, Wetten, Twisteden, Kervenheim, Kervendonk, Winnekendonk, Weeze und Kleinkevelaer zunächst als Sitzungssaal.
  • 1949 erhielt das Kino an der Annastraße eine größere Bühne mit untergebautem Orchesterraum, außerdem gepolsterte Balkonsitze. Damit bot der "Filmhof" über 700 Sitzplätze und stellte in der Nachkriegszeit neben seiner Funktion als Kino für die Kevelaerer Kultur die erste Adresse da, wo Theateraufführungen, Konzerte und große Feiern stattfanden.
  • Mit Bau des Konzert- und Bühnenhauses verlor der "Filmhof" seine Bedeutung als Veranstaltungsort für große Kultur-Events, die Wilhelm Diepmann junior und der Buchhändler Froitzheim bis 1966 hier organisiert hatten.
  • 1966 schloss Diepmann den "Filmhof" in der Annastraße. [1]

Kinodaten

  • 1937 Filmhof-Lichtspiele, Hindenburgstraße 50, F: 335, Gr: 1936, 4 Tage 500 I: Willy Diepmann, ebenda
  • 1938 Filmhof-Lichtspiele, Hindenburgstraße 48, F: 335, Gr: 24. 6. 1936. 4 Tage 500 I: Willy Diepmann, ebenda
  • 1940 Filmhof, Hindenburgstraße 50, F: 335, Gr: 24. 6. 1936, B: 7X5 m 500/tgl. I: Willy Diepmann, ebenda
  • 1941 Filmhof, Annastraße 33, F: 335, Gr: 24. 6. 1936, B: 7X4 m 481/4 Tg. 1: Willy Diepmann, Trondenburgstraße 50
  • 1949 Filmhof-Theater Annastr., Tel. 335 Kevelaer. Inh. u. Gschf.: F. W. Diepmann Kevelaer, Annastraße, Tel. 335. Mit Dia 7 Tage Pl. 650
  • 1950 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel. 335, I. u. Gf.: Wilhelm Diepmann, Kevelaer, Bussmannstr. 50 500 Pl. 7 Tag., .1, So. 3 V., Dia, App.: Erno IV, Vst.: Dynavox, Str.: D, 220/380 Volt; Bühne 9x6,75x7, Th. ja, O. ja
  • 1952 Filmhof-Theater Bußmannstr. 48, Tel. 335. I. u. Gf. Wilhelm Diepmann, Bußmannstr. 48. Pl: 666, 6 Tg, 8 V, Dia.. App. ZeissIkon, Ernon IV, Vst. Dynavox, Str. D. 360 Volt, Bühne 9x7,5, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Filmhof-Theater Annastr., Tel. 335, I. u. Gf. Wilhelm Diepmann, Bussmannstr. 48 Pl. 666, 6 Tg., 8—10 V., tön. Dia, App. Zeiss-Ikon, Ernon IV, Vst. Dynavox, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 9x7,5x5, Th. ja, 0. ja
  • 1955 Filmhof-Theater Annastraße, Tel. 800, I. u. Gf. Wilhelm Diepmann, Bussmannstr. 48 PI. 666, 6 Tg., 8—10 V., tön. Dia, App. Zeiss Ikon, ErnonlV, Vst. Dynavox, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 9x7,5x5, Th., O.
  • 1956 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 800, Postanschr: Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG, Priv.-Anschr: Busmannstr. 48 Pl: 691, Best: Schröder & Henzelmann, Holz, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg, 8-10 V, tön. Dia, App: Zeiss Ikon Ernon IV, Verst: Dynavox, Str: D.-W. 220/380 Volt, Bildsyst: Breitwand, Gr.-Verh: 1:1,85, Bühne: 11x3x5, Th.
  • 1957 °Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 800, Postanschr: Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG. PI: 691, Best: Schröder & Henzelmann, Holz-, Hoch- u. Flachpolster, 6 Tg, 8-10 V, tön. Dia, App: Zeiss Ikon Ernon IV, Verst: Dynavox, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85,
  • 1958 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 2700, Postanschr: Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG. PI- 691, Best: Schröder & Henzelmann, Holz, Hoch- u. Flachpolster, 6-7 Tg., 10- 12 V, 2 Spätvorst., tön. Dia, App: E VIII, Verst- Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 2700, Postanschr: Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG. PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, Holz, Hoch- u. Flachpolster, 5-6 Tg., 10-11 V., tön. Dia, App: E VIII, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 2700, Postanschr-, Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG. Pl: 550, Best: Schröder & Henzelmann, Holz, Hoch- u. Flachpolster, 5-6 Tg, 10-11 V, tön. Dia, App: E VIII, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 2700, Postanschr: Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG. PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, Holz, Hoch- u. Flachpolster, 5-6 Tg, 10-11 V, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: E VIII, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Filmhof-Theater Annastr. 33, Tel: 2700, Postanschr: Busmannstr. 48, I: Wilhelm Diepmann KG. PI: 550, Best: Schröder & Henzelmann, Holz, Hoch- u. Flachpolster, 5-6 Tg, 10-11 V, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: E Vlll, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks

Kino in Kevelaerl