Krün Lichtspieltheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Nachdem das Lichtspieltheater in Krün, einem aufstrebenden Kurort in der Nähe Garmisch-Partenkirchens, nach Fertigstellung eines neuen Schulsaales ausschließlich seiner Bestimmung dienen kann, ist die Besitzerin, Frau Kremer, bemüht, das Theater kinotechnisch und architektonisch zu überholen. Die Renovierungsarbeiten sind mit erfreulichem Erfolg abgeschlossen worden. Der neue Film 6/1952
  • Das Lichtspieltheater Krün (Kreis Garmisch-Partenkirchen) ist von Frau Ch. Kraemer-Riebe an Frau M. Winkler übergegangen. Der neue Film 9/1954

Kinodaten

  • 1949 Lichtspieltheater Nr. 461/2. Inh.: u. Gschf.: Ch. Kraemer-Riebe, Krün/Obb., 461/2. Mit Dia 3 Tage Pl. 187 Mitspielorte: Schloß Elmau, Walchensee.
  • 1950 Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, Tel. 131/21, I. u. Gf.: Ch. Krämer-Riebe, Krün, Walchenseestr. 6. 187 Pl. 3 Tg., 1 V., Dia; App.: Ernemann I, Sonolux II, Vst.: Euronette, Str.: W. 250 Volt, 30 Amp. Mitspielstellen: Elmau, Walchensee, Grainau.
  • 1952 Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, Tel. 165, I. u. Gf. Ch. Krämer-Riebe, Walchenseestr. 6. Pl. 187, 4 Tg., 5 V., tön. Dia., App. Bauer-Sonolux II, Vst. Euronette, Str. D. Mitspielstelle: Grainau-Höhenrain.
  • 1953 Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, Tel. 165, Vers.-Bhf. Klais, I. u. Gf. Ch. Kraemer-Riebe Pl. 187, 5 Tg., 6 V., tön. Dia, App. Bauer Sonolux II, Vst. Klangfilm, Str. D.W. 220/380 Volt, 30 Amp.
  • 1955 Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, Tel. 165, Bhf. Klais, I. Maria Winkler, Gf. Henri Bernhart Pl. 187, 5 Tg., 6 V., tön. Dia, App. BauerSonolux II, Vst. Klangfilm, Str. D.-W. 220/380 Volt, 30 Amp.
  • 1956 Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, Tel. 165, Postanschr.: desgl., Vers.-Bf.: Klais/Obb., I.: Frau Maria Winkler, Gf. Henri Bernhart Pl. 187, Best. Löffler, Holzklappstühle, 5-7 Tg 6-8 V., App. Ernemann I, Bauer Sonolux II, Verst. Klangfilm, Str. W. 380Volt, 25 Amp., Bild- u. Tonsyst.: Normal, 1-Kanal
  • 1957 Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, TeI: 165, Vers.-Bf: Klais/ Obb., I: Frau Maria Kirchner, Gf: Henri Bernhart PI: 187, Best: Löffler, teilw. Holzklappstühle, 5-7 Tg., 5-7 V., App: Ernemann I, Bauer-Sonolux II, Verst: Klangfilm
  • 1958 °Lichtspieltheater Walchenseestr. 6, Tel: 165, Vers.-Bf: Klais/Obb., I: Otto Härtel Pl: 187, Best; Löffler, teilw. Holzklappstühle, 5-7 Tg., 5-7 V., App: Ernemann I, Bauer-Sonolux II, Verst Klangfilm
  • 1959 Lichtspieltheater Walchenseestraße 6, Tel: 150, Vers.-Bf: Klais/Obb, I: Otto Härtel Pl: 187, Best: Löffler, teilw. Holzstühle, 5-7 Tg., 5-7 V, App: Ernemann I, Bauer-Sonolux II, Verst Klangfilm
  • 1960 Lichtspieltheater Walchenseestraße 6, Tel: 150, Vers.-Bf: Klais/Obb, I: Otto Härtel Pl: 187, Best: Löffler, Holzklappstühle, 5-7 Tg, 5-7 V, App: Mip I, Bauer Sonolux II, tön. Dia, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1961 Lichtspieltheater Walchenseestraße 6, Tel: 201, Vers.-Bf: Klais/Obb, I: Otto Härtel PI: 187, Best: Löffler, Holzklappstühle, 5-7 Tg, 5-7 V, Dia-N, App: MIP I, Bauer So-Nolux II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1962 °Lichtspieltheater Walchenseestraße 6, Tel: 201, Vers.-Bf: Klais/Obb., I: Otto Härtel PI: 187, Best: Löffler, Holzklappstühle, 5-7 Tg., 5-7 V., Dia-N, App: MIP I, Bauer Sonolux II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85