Kraiburg am Inn Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus den Daten lässt es sich nicht wirklich ermitteln, wie viele Kinos es im Ort gegeben hat und wo diese genau standen.

Kinodaten

  • 1949 Lichtspiele Guttenburgerstr. 160, Tel. 6. Inh.: Alfons Kolbeck. Pächter: Tibor Dembik, Kraibg. Tel. 6. Mit Dia 7 Tage Pl. 305
  • 1950-1952 Lichtspiele Marktplatz 40, I. Alfons Kolbeck, Kraiburg, Marktplatz 40.
  • 1953 Lichtspiele Marktplatz 40, I. Alfons Kohlbeck
  • 1955 Filmtheater Mühldorfer Str. 9, Tel. 6, I. Brauerei Müller, Neuötting, P. Michael Fieger, Bad Reichenhall, Ludwigstr. 20, Gf. Georg Steinberger Pl. 348, 5—7 Tg., 8—10 V., App. MIP, Str. W. 220 Volt, 60 Amp., Bühne 7x4x4
  • 1956 Filmtheater Mühldorfer Str. 9, Tel. 6, Postanschr.: Scala, Waldkraiburg/Obb., P. Franz Schnepf, Priv.-Anschr.: Waldkraiburg, Krs. Mühldorf, Gablonzerweg 303 Pl. 350, 5 Tg., 8 V., App. MIP, Verst. Telefunken, Str. D. 220/380 Volt, 50 Amp., Tonsyst.: Lichtton
  • 1957-1958 °Filmtheater Guttenburger Str. 105/106, Tel: 6, Postanschr: Waldkraiburg/Obb, Gablonzer Str. 14, P: Franz Schnepf Pl: 350, 5 Tg, 8 V, App: MIP, Verst: Telefunken
  • 1959-1962 °Filmtheater Guttenburger Str. 105/106, Tel: Kraiburg 206, Postanschr: Film-Theater-Betriebe Franz Schnepf, Waldkraiburg/Obb, Goethe-Platz 6-8 Pl: 350, 5 Tg, 8 V, Dia-N, App: MIP, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, N