Kreuzberg Casino-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 16. Mai 1952 wurde das Kino durch Erich Christ in einer ehemaligen Kantine eröffnet, die zuvor als Gaststätte "Casino Südost" auf dem Gelände des "Industriehaus Schlesische Brücke" (1919-1953 Produktionsstätte sowie Aufnahmestudios der Carl Lindström AG) genutzt wurde. Die Casino-Lichtspiele wurden dort nach Plänen des Architekten Gerhard Fritsche eingerichtet bzw. umgebaut. Durch seine Lage an der Schlesischen Brücke in der Nähe der Grenze diente es auch als Grenzkino. 1959 wurde die Anzahl der Sitzplätze mit Übernahme durch Karl Heinz Krüger und neuer Bestuhlung nahezu verdoppelt. Mit dem Bau der Berliner Mauer 1961 schloss das Kino.

Heute befindet sich dort eine Ansammlung von verschiedenen Firmen als Teil der "Mediaspree". Streetview 2008 Teile der Gebäude stehen unter Denkmalschutz, wie das "Industriehaus Schlesische Brücke". Das ehemalige Casino ist jedoch nicht mehr vorhanden.

  • „Casino“ (1952-1961) mit 391 Sitzplätzen, Schlesische Str. 26, in unmittelbarer Nähe der U-Bahn Grenzstation Schlesisches Tor wikipedia

Bilder

BERLIN%20Casino.jpg
Quelle: allekinos.com

Kinodaten

  • 1953 Casino-Lichtspiele -SO 36, Schlesische Str. 26, Tel. 615808, Inh: Erich Christ u. Willy Tietz, Pl. 336, 7 Tg., 43 V., tön. Dia, App. Bauer, Bühne 2,5x6
  • 1955 Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26, Tel. 615808, Inh: Erich Christ u. Willy Tietz, PL 361, 7 Tg., 43 V, tön. Dia, App. Bauer, Bühne 2,5x6
  • 1956 Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26, Tel. 615808, Inh: Erich Christ u. Willy Tietz, Pl. 361, 7 Tg., 43 V., tön. Dia, App. Bauer, Bühne 2,5x6
  • 1956N Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26 - Erg: Bild- u. Tonsyst. Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw.-Breite: 6 m, Bühne: 8x1,5
  • 1957 Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26, Tel: 615808, Inh: Emmi Christ, PI: 361, Best: Stüssel, z. T. Hochpolster, 7 Tg., 42 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh:
  • 1958 Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26, Tel: 615808, Inh: Emmi Christ, PI: 361, Best: Stüssel, z. T. Hochpolster, 7 Tg., 42 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh:
  • 1959 Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26, Tel: 615808, 617870, Inh: Filmtheaterbetriebe Süd-Ost, Krüger & Co. KG, Gf: Karl Heinz Krüger, Pl: 716, Best: Wegener, Berlin, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg., 42 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Erco, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Casino-Lichtspiele -SO 36, Schlesische Str. 26, Tel: 615808, 617870, Inh: Filmtheaterbetriebe Süd-Ost, Krüger & Co. KG, Gf: Karl Heinz Krüger, PI: 716, Best: Wegener, Berlin, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg., 42 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Erco, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Casino-Lichtspiele -SO 36, Schlesische Str. 26, Tel: 615808, 617870, Inh: Filmtheaterbetriebe Süd-Ost, Krüger & Co. KG, Gf: Karl Heinz Krüger, PI: 716, Best: Wegener, Berlin, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg., 42 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Erco, Bild- u. Tonsyst: Sc 1 KL
  • 1962 Casino-Lichtspiele (A)-SO 36, Schlesische Str. 26, Tel: 615808, 617870, Inh: Filmtheaterbetriebe Süd-Ost, Krüger & Co. KG, Gf: Karl Heinz Krüger, Pl: 716, Best: Wegener, Berlin, Hoch u. Flachpolster, 7 Tg., 14 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Erco, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks