Kreuzberg Kinomuseum

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1962 eröffnete Max Cichocki, ein leidenschaftlicher Kinomann und Sammler, an Riehmers Hofgarten in Kreuzberg das "1. Berliner Kinomuseum" mit vielen seiner gesammelten Kinogegenstände. Im Kinomuseum (Großbeerenstraße 57) richtete er auch ein kleines Ladenkino mit 30 Plätzen ein. November 2002 wurde es geschlossen.

Weblinks