Kreuzberg Theater am Moritzplatz (U.T. Moritzplatz)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

UT-Lichtspiele Moritzplatz (1915)

In der Oranienstraße 147 direkt am Moritzplatz befand sich das Etablissement Buggenhagen mit großem Saal und Theaterbühne. Es gehörte der Aschingers AG, die daneben die 6. Bierquelle in Berlin besaß. 1910 vermietete Gastwirt Hermann Frey den Theatersaal an die Projections AG "Union", die dort ihr 5. Union-Theater in Berlin eröffnete. Im gleichen Haus befand sich zu dieser Zeit auch das Konzerthaus Kaiserhallen, welches von Aschinger betrieben wurde.

Das Gebäude wurde im Februar 1945 durch Bomben zerstört. Seit 2012 befindet sich dort das Aufbau-Haus als Neubau.


Berlin. Moritzplatz wurde das 5. Union-Theater eröffnet. Der Kinematograph 204/1910

Kinodaten

  • 1911-1917 Union-Theater, Moritzplatz, Eigentum der Projections AG "Union", Frankfurt a. Main. (ab 1916 Union-Theater GmbH, Berlin)
  • 1912 Union-Theater, Kinomat., Ges. a.G. Oranienstr. 147
  • 1913-1918 Konzerthaus Kaiserhallen am Moritzplatz & Union-Theater "Moritzplatz" AG, Oranienstr. 147
  • 1917 U. T.-Lichtspiele, Moritzplatz.
  • 1918 Union-Theater, S 42, Oranienstr. 147, 621 Plätze, Inh: UT-Lichtspiele GmbH
  • 1920 Theater am Moritzplatz, S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzpl. 11366, täglich, 783 Plätze
  • 1921 Theater am Moritzplatz, S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzplatz 11366, Gr: 1910, täglich, 785 Plätze, Inh: Siegbert Goldschmidt
  • 1921-1922 Variete "Schaubühne Moritzplatz" & Lichtspiele Theater am Moritzplatz
  • 1923 Theater am Moritzplatz (Inh. Goldschmidt) & Alhambra Variete
  • 1924 Theater am Moritzplatz T.A.M. S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzplatz 11366, Inh: „B-Es-P" Film- u. Bühnenschau GmbH
  • 1925 T.A.M. Theater am Moritzplatz, S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzplatz 11366, Inh: B-S-P-Film- und Bühnenschau GmbH
  • 1927 Theater am Moritzplatz, S 42, Oranienstraße 147, F: Moritzplatz 11366, Inh: Berliner Film- und Bühnenschau-GmbH, Gf: Kattwinkel sen. Sptg: Täglich, Pr: Zweimal wöchentlich, 800 PI.
  • 1928 Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzpl. 11366, Gr: 1910, täglich, 753 Plätze, Inh: Fritz Kärger
  • 1929 Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzplatz 11366, Gr: 1910, täglich, 780 Plätze, Inh: Fritz Kärger
  • 1930 Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstr. 147, F: Moritzplatz 11366, Gr: 1910, täglich, Kap: 7-9 M, 800 Plätze, Inh: Wilhelm Brassert
  • 1931 Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, F: F 1 Moritzplatz 2896, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Wilhelm Prusseit
  • 1932 Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, F: F 1 Moritzplatz 2896, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Wilhelm Prusseit
  • 1933 Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, F: F 1 Moritzplatz 2896, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Wilhelm Prusseit
  • 1934 „TAM", Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, F: F 1 Moritzplatz 5576, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: „TAM" Lichtspieltheater am Moritzplatz GmbH, Gf: Hugo Lemke
  • 1937 "TAM", Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, Gr: 1910, täglich, 782 Plätze, Inh: „TAM" Lichtspiele Lemke KG
  • 1938 „TAM", Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, Gr: 1910, täglich, 782 Plätze, Inh: „TAM" Lichtspiele Lemke KG
  • 1939 „TAM", Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, F: 615576, Gr: 1910, 782 Plätze, täglich, Inh: „TAM" Lichtspiele Lemke KG
  • 1940 „TAM", Theater am Moritzplatz, Berlin S 42, Oranienstraße 147, F: 615576, Gr: 1910, 782 Plätze, täglich, Inh: „TAM" Lichtspiele Lemke KG
  • 1941 TAM, Theater am Moritzplatz, Berlin SW 68, Oranienstraße 147, F: 615576, Gr: 1010, 782 Plätze, täglich, Inh: „TAM", Lichtspiele Lemke KG
  • 1943 Tam Lichtspiele AG, SW 68, Oranienstraße 147, Tel. 616576

Weblinks