Lübbenau Spreewald-Lichtspiele, Lichtspiele Deutsches Haus

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte 1978, links das Kino, rechts das Deutsche Haus
Postkarte 1930

Geschichte

  • 11.05.1919 Max Lange gibt im Hotel "Zum Deutschen Haus" die erste Kinoveranstaltung (vorher im "Trimoltschen Gesellschaftshaus" - Vorstädtische Hauptstraße 59)
  • 09.02.1949 (Neu-)Eröffnung des Lichtspieltheaters "Deutsches Haus", Hauptstraße 38 [1]
  • 23.03.1962 Eröffnung der "Spreewald-Lichtspiele" am Markt mit 450 Plätzen (Nach Umbenennung [2])
  • 01.06.1992 Die "Spreewald-Lichtspiele" werden geschlossen
  • 30.05.1994 Das Gebäude der ehemaligen "Spreewald-Lichtspiele" wird durch einen Brand vernichtet
  • 14.07.1995 Es erfolgt der Abriss der ehemaligen "Spreewald-Lichtspiele"

Ursprünglich befand sich das Hotel "Zum Braunen Hirsch" direkt neben dem Hotel „Zum Deutschen Hause“ und dieses wurde dann zum Kino umgebaut. Nach dem Brand in den neunziger Jahren wurde das Gebäude abgerissen und an seiner Stelle das heutige Rathaus dort errichtet. [3]

Heute heißt die Straße Ehm-Welk-Straße und das Gebäude mit der Hausnummer 38 steht als ehemaliges Hotel zum Deutschen Haus unter Denkmalschutz. [4] Seit 2009 wird das Deutsche Haus schon saniert und soll als Restaurant wieder betrieben werden. [5]

Die Kinogeschichte in der Stadt Lübbenau geht bis ins Jahr 1904 zurück. Damals gastierte noch ein Wanderkino dort. Dies erklärt auch, warum in den Kinodaten als Gründungsjahr 1906 angegeben ist. Im Jahr 1914 begann Max Lange in „Trimolt’s Sälen“ in der Vorstädtischen Hauptstraße schon mit Filmvorführungen. Nach dem zweiten Weltkrieg gab es auch Kinovorführungen im Kulturhaus der Gewerkschaften (Holzoper) und dem Reichsbahnkulturhaus „Neues Leben“. lr-online 13.05.06

Kinodaten

  • 1920 Deutsches Lichtspiel-Theater, Markt 39 (Sp. Sonntag und Montag) 500 Plätze, Inhaber: A. Trimolt
  • 1921 Spreewald-Lichtspiele (früher Deutsches Lichtspiel-Theater) Vorst. Hauptstr. 56, Gr: 1914 (Sonntag, auch Montag) 400 Plätze, Inh: Max Lange, Vorst. Hauptstraße 56
  • 1924 Lichtspiele, Inh: Max Lange, Hauptstr. 56, 300 Plätze
  • 1925 Spreewald-Lichtspiele (früher Deutsches Lichtspiel-Theat.), Neumanns Hotel, Markt, Gründung 1914, F: 24, Sonntag, 400 Plätze, Inhaber: Max Lange, Vorst. Hauptstraße 56
  • 1928 Lichtspiele Deutsches Haus, Marktplatz 38/39, F: 24, Gr: 1906, 3 Tage, 400 Plätze, Inh: Fritz Neumann, Pächter: Hans Michaelis
  • 1930 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Marktplatz 38/39, F: 24, Gr: 1906, Sonn- und Festtags, 400 Plätze, Inh: Fritz Neumann
  • 1931 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Markt 38/39, F: 24, Gr: 1906, Sonn- und festtags, 400 Plätze, Inh: Fritz Neumann
  • 1932 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Markt 38/39, Gründung 1906, 1-2 Tage, T-F: Ja, 400 Plätze, Inhaber: Fritz Neumann
  • 1933 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Markt 38/39, Gründung 1906, 1-2 Tage, T-F: Ja, 400 Plätze, Inhaber: Fritz Neumann
  • 1934 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Hauptstraße 38/39, Gründung 1906, 1-2 Tage, T-F: Kinoton, 300 Plätze, Inhaber: Paul Dietrich (Cottbus)
  • 1935 Lichtspiele Deutsches Haus, 300 Plätze
  • 1937 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Marktplatz, Gründung 1906, täglich, 300 Plätze, Inhaber: Paul Dietrich (Cottbus)
  • 1938 Lichtspiele Deutsches Haus (Mst.), Marktplatz, F: 224, Gr: 1906, 2 Tage, 360 Plätze, Inh: Paul Dietrich, Cottbus
  • 1940 Lichtspiele Deutsches Haus, Marktplatz, Gründung 1906, 360 Plätze, 2 Tage, Inhaber: Paul Dietrich (Cottbus) Mitspielorte: Lieberose, Vetschau
  • 1941 Lichtspiele Deutsches Haus, Marktplatz, Gründung 1906, 360 Plätze, 2-3 Tage, Inhaber: Paul Dietrich (Cottbus) Mitspielorte: Lieberose, Vetschau
  • 1949 Deutsches Haus, Markt 38/39, 350 Plätze
  • 1950 Deutsches Haus, Hauptstr. 38/39, 395 Plätze
  • 1991 Spreewaldlichtspiele, 445 Plätze
  • 1991 Lichtspiele, Lübbenau/Spreewald, Hauptstr. 38-39, Inh. Lausitzer Filmtheater Cottbus GmbH
  • 1992 Spreewald-Lichtspiele, 445 Plätze, Lübbenau/Spreewald, Hauptstr. 38/39, Inh. Filmtheaterbetrieb Cottbus GmbH, Bahnhofstr. 56, 7500 Cottbus, Tel. 15922935
  • 1993 Spreewald-Lichtspiele, 445 Plätze, 03222 Lübbenau, Hauptstr. 38/39, Inh: Filmtheaterbetrieb Cottbus GmbH, 03046 Cottbus, Bahnhofstr. 56