Lünen Astoria-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Saal bei der Eröffnung
Lünen Astoria-Theater.jpg
Stadtbad und Astoria-Lichtspiele (1957)
  • In Lünen geht der Filmtheater-Neubau der Familie Karl Lenzen seiner Vollendung entgegen. Schon der Rohbau läßt die günstige Anlage des Rangtheaters erkennen, das rund 950 Besucher fassen soll. Das Theater wird eine große Bühne und eine Einrichtung zur Vorführung des plastischen Films erhalten. Eröffnung Ende Oktober. Entwurf und Gesamtbauleitung aller vier Projekte: Hanns Rüttgers, Düsseldorf. Der neue Film 72/1953
  • Nach Entwürfen des Düsseldorfer Architekten Hanns Rüttgers entstand in Lünen i. W. ein repräsentativer Filmtheater-Neubau, das ca. 1000 Sitzplätze fassende Astoria Inhaber sind Herr und Frau Lenzen, die mit der Eröffnung ihres vierten Lichtspielhauses in Lünen das Fest ihres 40jährigen Berufsjubiläums feiern konnten. Der Zuschauerraum des Astoria, in fünf Platzkategorien unterteilt, hat den Charakter eines Amphitheaters. Mausgraue Wandverkleidungen, aparte Beleuchtungskörper und die mit einem goldfarbenen Hauptvorhang ausgestattete Bühne schaffen eine festliche Stimmung. Moderne kinotechnische Apparaturen sorgen für einwandfreie Bild- und Tonwiedergabe. Ferner wurde eine vollautomatische Be- und Entlüftungsanlage installiert. Der neue Film 5/1954

Kinodaten

  • 1955 Astoria Dortmunder Str. 10, Tel. 26 91, I. Carl Lenzen & Sohn Pl. 935, 6 Tg, 13 V, Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. 220/380 Volt, Breitwand 5x12
  • 1956 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Hbf., I: Filmtheater-Betriebe Willi Goldermann, Düsseldorf Pl: 937, 6 Tg., 13 V., App: Philips, Verst: Philips, Str: W. 220/380 Volt, 75 Amp., Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, 4-Kanal Stereophonie, Gr.-Verh: 1:2,35, Breitwandart: Schumann-Silber, Bühne: 16x10x12, Th., O.
  • 1956N Astoria-Theater Dortmunder Str. 4 I. Priv.-Anschr. Friedrich-Ebert-Str. 59-61 Gf. August Michel
  • 1957 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Vers.-Bf: -Hbf, I: Filmtheater Betriebe Willi Goldermann, Gf: August Michel PI- 937, Best: Schröder & Henzelmann, Polster, 6 Tg, 13 V, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1958 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Vers.-Bf: -Hbf, I: Filmtheater-Betriebe Willi Goldermann, Gf: August Michel PI: 937, Best: Schröder & Henzelmann, Polster, 6 Tg, 13 V, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1959 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Vers.-Bf: -Hbf., P: Filmtheater-Betriebe Willi Goldermann, Gf: Heinz Kernke PI: 937, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 35, 1:2, 55, Th, O.
  • 1960 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Vers.-Bf: -Hbf., P: Filmtheater-Betriebe Willi Goldermann, Gf: Heinz Kernke Pl: 937, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1961 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Vers.-Bf: -Hbf, P: Filmtheater-Betriebe Willi Goldermann, Gf: Heinz Kernke PI: 937, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia- N, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th, O.
  • 1962 Astoria-Theater Dortmunder Str. 4, Tel: 2691, Vers.-Bf: -Hbf, P: Filmtheater-Betriebe Willi Goldermann, Gf: Charles Hoyer PI: 937, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia-N, App: Philips, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th, O.