Landau Gloria

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gloria Kulturpalast 2017

Geschichte

  • 1953 eröffnete K. Blumenfeld, die bereits das „Corona-Theater" besaß, die „Gloria-Lichtspiele" mit 700 Sitzplätzen in der Industriestraße. (Quelle: Peter Kleber in der Rheinpfalz com 20.2.2001)
  • Nach der Schließung 2003 sucht man immer noch nach einer Nutzung für diesen schönen Theatersaal. 2009 eröffnete hier das Kulturzentrum Gloria der Tehatergruppe CUCCAGNA.
  • Nach einem Jahr musste CUCCAGNA das Kino wieder verlassen. Der neue Betreiber (P. Karl) eröffnete 2011 das wunderschöne Kino nach diversen Umbaumaßnahmen als den Gloria Kulturpalast zur Förderung der Kultur in Landau.

Bilder

LANDAUGloria.jpg
Foto: allekinos.com

Kinodaten

  • 1953 Gloria-Lichtspiele Industriestr., Tel. 32 00, I. K. Blumenfeld, Gerberstr. 25, P. Ackermann & Kalb, Gf. Ackermann, Hindenburgstr. 29 PI. 705, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Bauer 12, Vst. Klangfilm-Bionor, Bühne 4,5x7, Th. Ja
  • 1955 Gloria-Lichtspiele Industriestr., Tel. 32 00, I. K. Blumenfeld, Gerberstr. 25, P. Ackermann & Kalb, Gf. Ackermann, Hindenburgstr. 29 Pl. 705, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Bauer 12, Vst. Klangfilm-Bionor, Bühne 4,5x7, Th., Breitwand
  • 1956 Gloria-Lichtspiele Industriestr., Tel: 3200, Postanschr: desgl., I: Frau Käthe Blumenfeld, P: Ackermann & Kalb, Gf: Otto Ackermann Pl: 705, Best: Löffler, Rückenflach- u. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Str: W. 220 Volt, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Stereoton, 4-Kanal, Breitwandart: MMS, Bildw.-Abm: 12x4,8, Bühne: 16x3,5, Th.
  • 1957 Gloria-Lichtspiele Industriestr., Tel: 3200, I: Frau Käthe Blumenfeld, P: O. Ackermann u. Theo Kalb, Gf: Otto Ackermann PI: 700, Best: LöfFler, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klanqfilm, Lautspr: Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM u. Per- specta, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, O.
  • 1958 Gloria-Lichtspiele Industriestraße, Tel: 3200, Vers.-Bf: -Hbf., I: Otto Ackermann PI: 725, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, O.
  • 1959-1960 Gloria-Lichtspiele Industriestr. 5, Tel: 3200, Vers.-Bf: -Hbf., I: K. Blumenfeld u. O. Ackermann, Gf: O. Ackermann PI: 725, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Bionor, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, O., Var.
  • 1961 Gloria-Lichtspiele Industriestr. 5, Tel: 3200, Vers.-Bf: -Hbf, I: K. Blumenfeld u. O. Ackermann, Gf: O. Ackermann PI: 725, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Mat.-/Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Bionor, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, O, Var.
  • 1962 Gloria-Lichtspiele Industriestr. 5, Tel: 3200, Vers.-Bf: -Hbf, I: K. Blumenfeld u. O. Ackermann, Gf: O. Ackermann PI: 725, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Mat.-/Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Bionor, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, O, Var.

Weblinks