Langen Lichtburg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:Langen Lichtburg.jpg|thumb|Foto 2008]]
 
[[Bild:Langen Lichtburg.jpg|thumb|Foto 2008]]
Den Name Scala gab es wohl nur während der Planungsphase, bei Eröffnung hieß es bereits Lichtburg.
 
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
Anfang 1950 folgte ein drittes Filmtheater, ein Neubau: die „nach modernsten architektonischen und künstlerischen Gesichtspunkten errichtete“ „Lichtburg“ in der Bahnstraße 73/Ecke Wiesenstraße. Die Eröffnung fand vor geladenen Gästen statt, ihnen führte Direktor Harnisch „Hallo Janin“ vor, ein 1939 gedrehtes Werk mit Marika Rökk und Johannes Heesters in den Hauptrollen. „Es erinnerte an die guten Zeiten deutscher Filmproduktion“, schrieb die Lokalpresse.[https://www.op-online.de/region/langen/verlorene-voelkische-jahre-3197438.html]
+
Anfang 1950 folgte ein drittes Filmtheater, ein Neubau: die „nach modernsten architektonischen und künstlerischen Gesichtspunkten errichtete“ „Lichtburg“ in der Bahnstraße 73/Ecke Wiesenstraße. Den Name Scala gab es wohl nur während der Planungsphase, bei Eröffnung hieß es bereits Lichtburg. Die Eröffnung fand vor geladenen Gästen statt, ihnen führte Direktor Harnisch „Hallo Janin“ vor, ein 1939 gedrehtes Werk mit Marika Rökk und Johannes Heesters in den Hauptrollen. „Es erinnerte an die guten Zeiten deutscher Filmproduktion“, schrieb die Lokalpresse.[https://www.op-online.de/region/langen/verlorene-voelkische-jahre-3197438.html]
  
 
Von der Firma Süd-Ton, Kinotechnik, in Frankfurt/M. wurden auf Cinemascope umgestellt:  Lichtburg Langen [[Der neue Film|Der neue Film 10/1956]]
 
Von der Firma Süd-Ton, Kinotechnik, in Frankfurt/M. wurden auf Cinemascope umgestellt:  Lichtburg Langen [[Der neue Film|Der neue Film 10/1956]]
Zeile 8: Zeile 7:
 
Mittwoch, den 28. August 2013, werden die Langener Kinos für immer schließen müssen, kündigte der Betreiber Jürgen Seebacher auf der Kinowebseite an. Am 3. Oktober 2013 übernahm Bruno Ugazio die Lichtburg und bewahrte sie so vor der kompletten Schließung. [http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/langen/kino-langen-eroeffnung-lichtburg-3131815.html]
 
Mittwoch, den 28. August 2013, werden die Langener Kinos für immer schließen müssen, kündigte der Betreiber Jürgen Seebacher auf der Kinowebseite an. Am 3. Oktober 2013 übernahm Bruno Ugazio die Lichtburg und bewahrte sie so vor der kompletten Schließung. [http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/langen/kino-langen-eroeffnung-lichtburg-3131815.html]
  
Stand 2017:
+
Kino 1 - 116 Plätze; Kino 2 - 46 Plätze; Kino 3 - 23 Plätze. Im Frühjahr 2014 kam Kino 3 neu hinzu.
Bruno Ugazio ist der Neue Betreiber der Lichtburg die seit 31.10.2013 wieder geöffnet hat. Und im Frühjahr 2014 kam Kino 3 hinzu.
+
Kino 1 - 130Plätze; Kino 2 - 46 Plätze; Kino 3 - 23 Plätze
+
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
 
[http://www.kino-langen.de/ zum Kino]
 
[http://www.kino-langen.de/ zum Kino]

Version vom 22. August 2018, 22:26 Uhr

Foto 2008

Geschichte

Anfang 1950 folgte ein drittes Filmtheater, ein Neubau: die „nach modernsten architektonischen und künstlerischen Gesichtspunkten errichtete“ „Lichtburg“ in der Bahnstraße 73/Ecke Wiesenstraße. Den Name Scala gab es wohl nur während der Planungsphase, bei Eröffnung hieß es bereits Lichtburg. Die Eröffnung fand vor geladenen Gästen statt, ihnen führte Direktor Harnisch „Hallo Janin“ vor, ein 1939 gedrehtes Werk mit Marika Rökk und Johannes Heesters in den Hauptrollen. „Es erinnerte an die guten Zeiten deutscher Filmproduktion“, schrieb die Lokalpresse.[1]

Von der Firma Süd-Ton, Kinotechnik, in Frankfurt/M. wurden auf Cinemascope umgestellt: Lichtburg Langen Der neue Film 10/1956

Mittwoch, den 28. August 2013, werden die Langener Kinos für immer schließen müssen, kündigte der Betreiber Jürgen Seebacher auf der Kinowebseite an. Am 3. Oktober 2013 übernahm Bruno Ugazio die Lichtburg und bewahrte sie so vor der kompletten Schließung. [2]

Kino 1 - 116 Plätze; Kino 2 - 46 Plätze; Kino 3 - 23 Plätze. Im Frühjahr 2014 kam Kino 3 neu hinzu.

Weblinks

zum Kino

Kinodaten

  • 1949 Scala-Filmbühne Bahnstraße, Ecke Wiesenstraße Inh.: Lichtspieltheaterbetriebe F. W. Harnisch, Ffm., Mainluststraße 5, Tel. 31 831, Mit Dia 7 Tage Pl. 530
  • 1950 Scala Filmbühne Bahnstr. 72, I: F. W. Harnisch, Frankfurt a. M., Mainluststr. 5, Tel. 3 18 31. 600 Pl. 7 Tg., 3 V., Dia; App.: Ernemann IV, Vst.: Dominar 150, Str.: G. 220/380 Volt; Bühne 8x3x6. Th. ja, O. ja,
  • 1952 Lichtburg Langen Bahnstr. 73, Tel. 209, I. F. W. Harnisch u. Wilhelm Axt, Frankfurt a. M., Mainluststr. 5, Tel. 31831, Gf. F. W. Harnisch, Frankfurt a. M., Mainluststr. 5. PI. 500, 7 Tg., 14—21 V., Dia., App. Ernemann IV, Vst. Dominar 150, Str. D.-G. 220/380 Volt, Bühne 6x3x6, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Lichtburg Langen Bahnstr. 73, Tel. 209, I. Harnisch, Axt u. Wilhelm, Frankfurt/M., Mainluststr. 5, Tel. 3 18 31, Gf. F. W. Harnisch, Frankfurt/Main Pl. 500, 7 Tg., 14—21 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Dominar 150, Str. D.G. 220/380 Volt, 50 Amp., Bühne 6x3x6, Th. ja, O. ja
  • 1955 Lichtburg Langen Bahnstr. 73, Tel. 209, I. Harnisch, Axt u. Wilhelm, Frankfurt/M., Mainluststr. 5, Tel. 3 18 31, Gf. F. W. Harnisch, Frankfurt/Main Pl. 500, 7 Tg., 14—21 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Dominar 150, Str. D.- G. 220/380 Volt, 50 Amp., Bühne 6x3x6, Th., O.
  • 1956 Lichtburg Bahnstr. 72, Tel: 209, Postanschr: desgl., I: Lichtburg oHG., Gf: Frau Lia Harnisch, Frankfurt/M., Mainluststr. 5 Pl: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Telefunken, Str: 220/380 Volt, Bildsyst: Breitwand, Bühne: 8x3x6, Th., O.
  • 1956N Lichtburg Bahnstr. 72 - Änd: App. FH 66 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, Lichtton-1-Kanal - Erg: Gr.-Verh. 1:1,66, 1:1,85, 1:2,35
  • 1957 Lichtburg Bahnstr, Tel: 2209, I: oHG, Gf: Frau Lia Harnisch PI: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg, 10 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35, Th, O
  • 1958 Lichtburg Bahnstr. 73, Tel: 2209, I: Axt & Wilhelm oHG., Gf: Frau Lia Harnisch, Frankfurt/ M., Mainluststr. 5 PI: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg., 12 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Lichtburg Bahnstr. 73, Tel: 2209, I: Axt & Wilhelm oHG, Gf: Frau Lia Harnisch, Frankfurt/ M, Mainluststr. 5, Tel: 331831 Pl: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg, 12 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Vh, O, Var.
  • 1960 Lichtburg Bahnstr. 73, Tel: 2209, I: Axt & Wilhelm oHG., Gf: Frau Lia Harnisch, Frankfurt/ M., Mainluststr. 5, Tel: 331831 PI: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg., 12 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Vh., O, Var.
  • 1961 Lichtburg Bahnstr. 73, Tel: 2209, I: Axt & Wilhelm oHG, Gf: Frau Lia Harnisch, Frankfurt/ M, Mainluststr. 5, Tel: 331831 PI: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg, 12 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O, Var.
  • 1962 Lichtburg Bahnstr. 73, Tel: 2209, I: Axt & Wilhelm oHG, Gf: Frau Lia Harnisch, Frankfurt/M, Mainluststr. 5, Tel: 331831 PI: 500, Best: Blum & Söhne, Klappstühle, 7 Tg, 12 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, KL, Th, O, Var.
  • 1971 Lichtburg Bahnstr. 72, I: 22209 I: Rita Weber, 500 P. Post: Schweriner Str. 18, T: 71456
  • 1991 Fantasia, DO, 136 Plätze, Hollywood, 254 Plätze, Langen, Bahnstr. 73, Tel. 06103/22209, Inh. Theile, Rolf- FTB KG, Hölgesstr. 12, 6100 Darmstadt, Tel. 06151/291333, Fax 06151/21429
  • 1992 Fantasia, DO, 136 Plätze, Hollywood, 254 Plätze, Langen, Bahnstr. 73, Tel. 06103/22209, Inh. Theile, Rolf - FTB KG, Hölgesstr. 12, 6100 Darmstadt, Tel. 06151/291333, Fax 06151/21429
  • 1993 Fantasia, DO, 107 Plätze, Hollywood, DO, 151 Plätze, 63225 Langen, Bahnstr. 73, Tel. 06103/22209, Fax 29997, Inh: Theile, Rolf - FTB KG, 64283 Darmstadt, Hölgesstr. 12, Tel. 06151/295252, Fax 21429
  • 1995 Fantasia, DO, 109 Pl. Hollywood, DO SRD/DTS, 151 Pl. 63225 Langen, Bahnstr. 73b, Tel: 06103/22209, Inh: Rolf Theile FTB KG, 64283 Darmstadt, Hölgesstr. 12