Lehrberg Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1950 Lichtspiele Obere Hindenburgstr.; I: Gerhard Chmielorz, Lehrberg. 200 Pl. 2 Tg., 4 V„ Dia; App.: Zeiss-Ikon, Phonobox, Vst.: Telefunken, Str.: W. 220 Volt. Mitspielstellen: Petersaurach, Colmberg, Flachslanden.
  • 1952 Lichtspiele Obere Hindenburgstr., Tel. 24, I. Gerhard Chmielorz, Lehrberg, Schönaustraße 5. PI. 200, 4 Tg., 10 V., Dia., App. Ernemann I, Vst. Bauer, Str. W. 220 Volt. Th. ja.
  • 1953 Lichtspiele Obere Hindenburgstr., I. u. Gf. Gerhard Chmielorz, Schönaustr. 5 PI. 200, 4 Tg., 6 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Bauer, Str. W. 220 Volt, Bühne 3x4, Th. ja
  • 1955 Lichtspiele (in Konkurs) Obere Hindenburgstraße Pl. 200, 4 Tg., 6 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Bauer, Str. W. 220 Volt, Bühne 3x4, Th.
  • 1956 °Lichttspiele Obere Hindenburgstraße Pl. 200, 4 Tg., 6 V., App. Ernemann I, Verst. Bauer, tön. Dia, Str. W. 220 Volt, Bühne 3x4, Th.
  • 1957-1962 Lichtspiele Obere Hindenburgstraße, I: Robert Reichel, Priv.-Anschr: Fürth-Stadeln, Dahlienstraße 380 Pl: 200, 4 Tg, 6 V, tön. Dia-N, App: Ernemann I, Verst: Bauer, N, Th.