Leipzig Passage-Kinos

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • U.T. Hainstraße, 1915-1945 Kino im Jägerhof (Hainstraße 17/19)
  • Kino der Jugend, 1945-1946 Kino im Jägerhof
  • Kino der Sowjetischen Armee, 1946-1951 Kino im Jägerhof
  • Filmtheater der Freundschaft, 1951-1990 Kino im Jägerhof
  • Passage-Kino, seit 1990 Kino im Jägerhof [1]

Die Passage Kinos wurden am 25. November 1915 unter dem simplen Namen U.T. Hainstraße eröffnet und mauserten sofort zu einem der beliebtesten Kinos Leipzigs. Bald wurden die Säle vergrößert und mit der Einführung des Tonfilms wurde es das erste Tonfilmtheater Leipzigs. Es transformierte sich 1945 in das Kino der Jugend, war zwischendurch mal ein Offizierscasino für die sowjetischen Streitkräfte und wurde später das Filmtheater der Freundschaft. Nach all diesen Änderungen und Namenswechseln wurde es 1990 unter einem neuen Betreiber endlich unter dem heutigen Namen Passage Kinos weitergeführt und nach einigen Schönheitsoperationen 1998 mit vier Kinosälen eröffnet, die wunderbarerweise nach den alten Leipziger Filmtheatern Astoria, Universum, Wintergarten und Filmeck benannt wurden. [2]

Im November 2015 kam ein fünfter Kinosaal "Casino" mit 52 Sitzplätzen hinzu, der in einem ehemaligen Küchenstudio eingerichtet wurde. [3]

Weblinks

Kinodaten

  • 1917 U.-T. Lichtspiele. Hainstr. 19. Inh.: Gustav Winter
  • 1918 U. T. - Lichtspiele, Hainstr. 19 700 Plätze Max Künzel, Elsterstr. 14
  • 1920 U. T. Lichtspiele, Hainstr. 19, Gr. Fleischerg. 11-13 Fernspr. 3187 (Sp. tägl.) 700 Plätze Max Künzel, Elsterstr. 14
  • 1921 U.-T.-Lichtspiele, Hainstr. 19, F: 3187, Gr: 1916 (tägl.) 800 I: Max Künzel, Elsterstr. 14. Gf: Fell.
  • 1924 U.T. Lichtspiele, Hainstr. 19. Inh: Max Künzel. Pl. 750.
  • 1925 U.T.-Lichtspiele, Hainstr. 19, F: 23 187, Gr: 1916, täglich 800 I: Max Künzel, Mörickestraße 11
  • 1926
  • 1927 U. T.-Lichtspiele, Hainstr. 19. Inh: Max Künzel, Leipzig N 21, Mörickestraße 11. 750 Pl. Bühne: 8X12 m.
  • 1928 U.-T.-Lichtspiele. Hainstr. 19, F: 231 87. Gr: 1914, täglich. H. S, R 800
  • 1929 U.-T.-Lichtspiele, Hainstr. 19 F: 23187, Gr: 1914, täglich H, S, R 800 Direktion: Max Künzel Mörickestraße 11, F: 52442 Gf: O. Schricker
  • 1930 U.-T.-Lichtspiele, Hainstr. 19, F: 23187, Gr: 1914, täglich, H, R, S, T-F: Tobis 1000 Direktion: Max Künzel, Mörickestraße 11, F: 52442 Gf: O. Schricker
  • 1931 U.-T.-Lichtspiele, Hainstraße 19, F: 23187, Gr: 1916, täglich, H, R, S, T-F: Tobis 1000 Direktion: Max Künzel, Mörickestraße 11, F: 52442 Gf: O. Schricker
  • 1932 U.-T.-Lichtspiele, C 1, Hainstr. 19, F: 23187, Gr: 1916, täglich, H, R, S, T-F: Tobis 1000 Direktion: Max Künzel, N 21, Mörickestraße 11, F: 52442 Gf: O. Schricker
  • 1933 U.-T.-Lichtspiele, C 1, Hainstr. 19, F: 23187, Gr: 1916, täglich, H, R, S, T-F: Tobis 1000 I: M. K.-Theater Max Künzel, Leipzig C 1, Hainstraße 19. F: 23187. Gf: O. Schricker
  • 1934 U.-T.-Lichtspiele, C 1, Hainstr. 19, F: 23187, Gr: 1916, täglich, H, R, T-F: Tobis 1000 I: M. K.-Theater Max Künzel, Leipzig C 1, Hainstraße 19. F: 23187. Gf: O. Schricker
  • 1935
  • 1937 U.-T.-Lichtspiele, C 1, Hainstr. 19, F: 23187, Gr: 1914. täglich, H 952 I: M. K.-Theater Max Künzel, Leipzig N 21. Mörikestraße 11, F. 52442
  • 1938 U.-T.-Lichtspiele, C 1, Hainstr. 19, F: 23187, Gr: 1914, täglich, H 952 I: M. K.-Theater Max Künzel, Leipzig N 21, Mörickestraße 4/6, F: 52442
  • 1939 U-T.-Lichtspiele, C 1, Hainstraße 19, F: 23187, Gr: 1914, H, I: M. K.-Theater Max Künzel, N 21, Mörikestr. 4/6, F: 52 442, 962/tgl.
  • 1940 U. T.-Lichfspiele, C1, Hainstraße 19, F: 23187, Gr: 1914, H 962/tgl. I: Max Hunzel, Großsteinberg 87, F: Naunhof 335
  • 1941 U. T.-Lichtspiele, C 1, Hainstraße 19, F: 23187, Gr: 1914, H 962/tgl. I: M.K.-Theater Max Künzel, ebenda
  • 1949 Kino der Roten Armee C 1, Gr. Fleischergasse 11/13.
  • 1950 Kino der Roten Armee C 1, Gr. Fleischergasse 11/13.
  • 1985 Leipzig 7010, Filmtheater der Freundschaft, Hainstr. 17-19, Tel: 281025
  • 1985 Leipzig, Bezirksfilmdirektion, Kreisfilmstelle Leipzig-Stadt, Hainstr. 17/19, Tel: 209636 o. 292159
  • 1987 7010 Leipzig, Bezirksfilmdirektion, Kreisfilmstelle Leipzig-Stadt, Hainstr. 17-19, Tel: 209636 oder 292159
  • 1987 7010 Leipzig, Filmtheater der Freundschaft, Hainstr. 17-19, Tel: 281025
  • 1991 Filmtheater Passage, 650 Plätze, Leipzig, Hainstraße 17/19, Inh. FTB - Leipzig GmbH
  • 1992 Filmtheater Passage, 650 Plätze, Leipzig, Hainstr. 17/19, Tel. 0341/281025, Inh. Filmtheaterbetriebe Leipzig GmbH, Querstraße 26-28, 7010 Leipzig, Tel. 0341/295655
  • 1993 Filmtheater Passage, 650 Plätze, 04109 Leipzig, Hainstr. 17/19, Tel. 0341/281025, Inh: Filmtheaterbetriebe Leipzig GmbH, 04317 Leipzig, Heinrichstr. 6