Leun Arlo-Lichtspiele Biskirchen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 9. Oktober 1948 eröffnete Lotz mit seinem Schwiegersohn Herbert Arnold, der im Juni 1948 eine Prüfung als Filmvorführer an der Staatlichen Ingenieursschule Frankfurt/ M. absolvierte, das Kino „ARLO-Lichtspiele“.[1]

Kinodaten

  • 1957 Arlo-Lichtspiele Hauptstr. 1, Tel: 98, Postanschr: Hauptstr. 4, Vers.-Bf: Stockhausen/Lahn, I: Herbert Arnold PI: 200, Best: ungepolstert, 3-4 V., App: Bauer-Sonolux II, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm

Bilder

Gastronomie%20Bisk.%20Gr.%20Au.jpg
Die Gaststätte „Zur Grünen Au“ um 1963 Foto: http://hak-biskirchen.de