Leverkusen Lux, Capitol, Roxy Wiesdorf

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger zustand

Nicht erhalten, heute steht hier die K1-Kolonie Eins

Geschichte

  • In der Bayer-Stadt Leverkusen-Wiesdorf eröffnete als drittes Lichtspielhaus das „Roxy" in der Hauptstraße seine Pforten. Inhaber sind die Herren Friedrich Diekmann und Friedrich Licht. 564 Sitzplätze (Firma Bähre) faßt das Parkett-Theater, dessen Saalloge Hochpolsterung aufweist. Die blau mit Gold durchwirkte Azella-Wandbespannung sowie der stahlblaue Velvet-Bühnenvorhang (Teppich -Schlüter, Bonn) passen sich dem Gesamtrahmen gut an. Im Vorführraum stehen FH-66-Maschinen von Frieseke & Hoepfner. Eröffnung mit dem Schorcht-Film „Der Kaplan von San Lorenzo". Der neue Film 55/1953
  • Capitol-Theater, Leverkusen (565 Plätze), Inhaber Heinz Markewitz, unter Lieferung von Isco-Objektiven und Möller-Anamorphoten sowie einer Ideal II-Breitwand 3,50 X 8 m. Der neue Film 41/1955
  • 1981 im Stadtplan verzeichnet, abgerissen, heute K1 [1]

Bilder

K1.jpg
Foto © http://www.leverkusen.com

Kinodaten

  • 1953 °Roxy-Theater -2, Hauptstr. 135, I. Dickmann & Licht Pl. 565
  • 1955 °Roxy-Theater -2, Hauptstr. 135, I. Dickmann & Licht PI. 565
  • 1956 Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 1605, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Wiesdorf, I: Heinz Mackewitz Pl: 554, Best: Bähre, teilw.-gepolstert, 4-7 Tg., 24 V., tön. Dia, App: FH 66, Verst Telefunken, Str: 220/380 Volt, Bildsyst Breitwand, CinemaScope, Bildw.-Abm 3,6x8,5
  • 1957 Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 71605 u. 52628, Postanschr: -5, Haydenstr. 15, 1: Heinz Markewitz PI: 554, Best: Bähre, teilw. gepolstert, 7 Tg, 23-25 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Perspecta, Gr.- Verh : 1 :2,35
  • 1958 Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 71605 u. 52628, Postanschr: Haydenstr. 15, Vers.-Bf: -Wies- dorf, I: Heinz Markewitz PI: 554, Best: Bähre, teilw. gepolstert, 7 Tg, 23-25 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 71605 u. 52628, Postanschr: Haydenstr. 15, Vers.-Bf: -Wiesdorf, I: Heinz Markewitz PI: 554, Best: Bähre, teilw. gepolstert, 7 Tg, 23-25 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst„ tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 71605, Vers.-Bf: -Wiesdorf, I: Jürgen Niewerth u. Fritz Sallier Pl: 554, Best: Bähre, teilw. gepolstert, 7 Tg, 23-25 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst„ tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 °Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 71605, Vers.-Bf: -Wiesdorf, |: Jürgen Niewerth u. Fritz Sallier PI: 554, Best: Bähre, teilw. gepolstert, 7 Tg, 23-25 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Capitol-Theater -2, Hauptstr. 135, Tel: 71605, Vers.-Bf: -Wiesdorf, h Jürgen Niewerth u. Fritz Sallier PI: 554, Best: Bähre, teilw. gepolstert, 7 Tg, 23-25 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst„ tön. Dia-N, App: FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Lux-Theater -Wiesdorf Hauptstr. 135, T:41904 I: Edmund Knopp.564 P. Post: Klaus Dolve, Düsseldorf, Worringer-Str. 99, T: 0211-320381