Lichtenberg Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1949 Lichtspiele Inh.: Emil Dworschak, Lichtenberg/Ofr. 105. Ohne Dia 3-4 Tage Mitspielorte: Issigau, Bobengrün.
  • 1950 Lichtspiele Turnhalle; I: Ing. Emil Dworschak, Lichtenberg, Nr. 184. 350 Pl. 4 Tg 1—2 V Dia; App.: Sonolux II, Vst.: Klangfilm, Str.: W 220 Volt, Mitspielstellen: Bobengrün, Issigau, Mariesreuth.
  • 1952 Lichtspiele Turnhalle, I. u. Gf. Ing. Emil Dworschak, Lichtenberg, Nr. 184. Pl. 260, 3—5 Tg., 3—6 V., tön. Dia., App. Sonolux II, Vst. Klangfilm, Str. W. 220 Volt. Mitspielstellen: Bobengrün, Issigau.
  • 1953-1955 Lichtspiele Turnhalle, I. u. Gf. Ing. Emil Dworschak, Siedlung Nr. 184 Pl. 260, 3—5 Tg., 3—6 V., tön. Dia, App. Sonolux II, Vst. Klangfilm, Str. W. 220 Volt Mitspielstellen: Issigau, Langenbach
  • 1956 Lichtspiele Turnhalle, Postanschr.: desgl, I.: Ing. Emil Dworschak, Priv.-Anschr.: Siedlung Nr. 184. Pl. 260, 3-5 Tg., 5-7 V., App. Bauer-Sonolux II, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. W. 220 Volt Mitspielstellen: Issigau, Langenbach
  • 1957 Lichtspiele I: Emil Dworschak Pl: 260, 3-5 Tg., 3-7 V., App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Lorenz Mitspielstellen: Issigau, Langenbach
  • 1958 Lichtspiele I: Emil Dworschak Pl: 260, 5 Tg, 5-7 V, tön. Dia, App: Bauer Sonolux II, Verst: TFF 10, Lautspr: Lorenz Mitspielstellen: Issigau, Langenbach
  • 1959-1960 Lichtspiele I: Emil Dworschak Pl: 260, 5 Tg, 5-7 V, tön. Dia, App: Bauer Sonolux II, Verst: TFF 10, Lautspr: Lorenz Mitspielstellen: Issigau, Langenbach