Lichtenberg Vorwärts Karlshorst

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capitol Karlshorst und Ladenzeilem (1929)
Filmtheater Vorwärts Karlshorst (1955)
Cafe und Kino am S-Bahnhof Karlshorst (1959)
S-Bahnhof mit Kino und Café "Vorwärts" (1963)
Eintrittskarte 19. August 1964
Berlin-Karlshorst, Filmtheater "Vorwärts" (1991)
Kino "Vorwärts" in Berlin-Karlshorst 1992 Foto © Bundesarchiv Fotograph Kühler, Bernd

Geschichte

Die Favorit-Lichtspiele (»Capitol«, heute »Vorwärts«) befanden sich in Lichtenberg, Treskowallee 96 (danach Hermann-Duncker-Straße 115 bzw. Treskowallee 117). Um 1928 entwarf Fritz Wilms das Projekt eines »Lichtspieltheaters Karlshorst« mit Ladenzeile und Restaurant. Es sollte über 774 Parkettplätze verfügen und einen Rang. 1929 begann der Bau des Lichtspieltheaters mit Ladenzeile durch Heinrich Möller, es sollte nun über rund 1000 Parkettplätze verfügen. Betreiber war die »Berlin-Karlshorster Lichtspiel-G.m.b.H.«. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte ein Umbau der Ladenzeile; Bis 1993 als Filmtheater »Vorwärts« mit 465 Plätzen in Betrieb; Der Zuschauerraum von 1929 blieb kaum verändert erhalten. aus: Peter Boeger

Als einziges Karlshorster Kino verblieb in der DDR das "Filmtheater Vorwärts", es wurde erstmals 1987 wegen Baufälligkeit stillgelegt, im April 1990 endgültig geschlossen und im Januar 2001, nachdem sich kein Investor fand, abgerissen. Es gibt Planungen für Wohnungsneubauten auf dem Grundstück neben dem S-Bahnhof Karlshorst.

Die Treuhand verkaufte das Filmtheater im Jahr 1996 an die Immobilienfirma Grundag. Damals sollte auf dem Gelände der neue Sitz des Stromversorgers Bewag entstehen. Als die Bewag allerdings privatisiert wurde, waren auch die Pläne vom Tisch - die Grundag meldete daraufhin Konkurs an. [1]

Kinodaten

  • 1930 Favorit-Lichtspiele, Berlin-Karlshorst, Treskowallee 96, Gr: 1929, täglich, Bühne: 10x9m, Kap: 14 M., T-F: Klangfilm, 1000 Plätze, Inh: Berlin-Karlshorster Lichtspiel-GmbH, Gf: Leo Schaps, F: Uhland 636
  • 1931 Favorit-Lichtspiele, Bln.-Karlshorst, Treskowallee 96, Gr: 1929, täglich, Bühne: 10x9m, Kap: 14 M, T-F: Klangfilm, 1000 Plätze, Inh: Berlin-Karlshorster Lichtspiel-GmbH, Gf: Leo Schaps, F: H 2 Uhland 636
  • 1932 Favorit-Lichtspiele, Bln.-Karlshorst, Treskowallee 96, Gr: 1929, täglich, Bühne: 10x9m, T-F: Klangfilm, 1000 Plätze, Inh: Berlin-Karlshorster Lichtspiel-GmbH, Gf: Leo Schaps, F: H 2 Uhland 636
  • 1932 „Capitol", Berlin-Karlshorst. Treskow-Allee 96, F: E 0 Kaulsdorf 1134, Gr: 1931, täglich, T-F: Klangfilm, 1000 Plätze, Inh: Capitol-Karlshorst Lichtspieltheater-Betriebs-GmbH, ebenda, Gf: Dir. Hans Brodnitz
  • 1933 „Capitol" Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: E 0 Kaulsdorf 1134, Gr: 1931, täglich, T-F: Klangfilm, 1000 Plätze, Inh: Capitol-Karlshorst Lichtspieltheater-Betriebs GmbH, ebenda, Gf: Dir. Hans Brodnitz
  • 1934 „Capitol" Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: E 0 Kaulsdorf 1134, Gr: 1931, täglich, T-F: Klangfilm, 1000 Plätze, Inh: Capitol-Karlshorst Lichtspieltheater-Betriebs-GmbH, ebenda, Gf: Dir. Hans Brodnitz
  • 1935 Capitol, Karlshorst, 939 Plätze
  • 1937 „Capitol", Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: 501134, Gr: 1931, täglich, 935 Plätze, Inh: Johannes Betzel, Berlin W 50, Eislebener Straße 7
  • 1938 „Capitol", Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: 501134, Gr: 1931, täglich, 935 Plätze, Inh: Johannes Betzel, Berlin-Grunewald, Hagenstraße 77
  • 1939 Capitol", Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: 501134, Gr: 1931, 935 Plätze, täglich, Inh: Johannes Betzel, Berlin-Grunewald, Eislebener Straße 7
  • 1940 „Capitol", Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: 501134, Gr: 1931, 935 Plätze, täglich, Inh: Johannes Betzel, Berlin W 50, Eislebener Str. 7
  • 1941 Capitol Berlin-Karlshorst, Treskow-Allee 96, F: 501134, Gr: 1931, Bühne: 28qm, 935 Plätze, täglich, Inh: Johannes Betzel, Berlin W 50, Eislebener Straße 7, Gf: Horst Feldt
  • 1949 Capitol-Lichtspiele, Karlshorst, Treskowallee 96, 909 Plätze
  • 1950 Kinotheater Karlshorst, Karlshorst, Treskowallee 96, Tel. 554343, 909 Plätze
  • 1952 Vorwärts, Karlshorst, Treskowallee 96, Tel: 502864, Inh: Sovexportfilm GmbH, N 58, Milastr. 2
  • 1957 "Vorwärts", Karlshorst, Treskowallee 96, Ruf 502864
  • 1960 Vorwärts, VEB Berliner Filmtheater, Karlshorst, Treskowallee 96, 502864
  • 1965 Vorwärts, VEB Berliner Filmtheater, Karlshorst, Hermann-Duncker-Str 115, 502864
  • 1969 Vorwärts, VEB Berliner Filmtheater, Karlshorst, Hermann-Duncker-Str. 115, 502864
  • 1979 Vorwärts, Bezirksfilmdirektion Berlin, 1157 Herm.-Duncker-Str. 115, 5098638

Bilder

Lichtenberg Vorwärts.jpg
Foto © Helmut Böttcher

Weblinks