Lindau Rathaus-Lichtspiele (Lindauer Lichtspiele)

Aus Kinowiki
(Weitergeleitet von Lindau Rathaus-Lichtspiele)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte um 1930

Um 1815 wurde die Hauptstraße erstmals zur Maximilianstraße. 1936 wurde sie wieder in Hauptstraße umbenannt. Nach der Besetzung durch die frz. Militärregierung wurde die zwischenzeitliche Umbenennung nach Hitler rückgängig gemacht. Und in den 1980er Jahren wurde sie wieder zur Maximilianstraße. [1]

Am 17. Februar 1972 wurde in Hamburg die Arbeitsgemeinschaft Kino (AG Kino) gegründet. Sie bestand, unter anderen, aus dem Abaton, Ziegelhof-Kino Oldenburg, Cinema Ostertor Bremen und dem Studio in den Rathaus-Lichtspielen Lindau. [2]

An der Maximilianstraße Ecke Salzgasse befand sich das Café Rathaus (ehemaliger Besitzer Karl L. Haug). Heute befindet sich hier (Salzgasse 2) das Restaurant "Zum alten Rathaus" mit Tanz-Cafe und der Nachtclub "Monte Christo" mit Cabaret. [3] [4] Das Gebäude Salzgasse 2 ist als Wohn- und Geschäftshaus mit "viergeschossiger giebelständiger Satteldachbau mit tiefem Laubengang zur Maximilianstraße, Erker am 1. Obergeschoss zur Salzgasse bez. 1588" in der Liste der Baudenkmäler in Lindau eingetragen.

Kinodaten

  • Liste der Kinos in Bayern 1917/18 Lindauer Lichtspiele, Maximilianstr. D. 40, Inh. Hermann Brugger, 172 Plätze
  • 1917 Lindauer Lichtspiele, Maximilianstr. D 40, Inh: Herm. Brugger
  • 1918 Lindauer Lichtspiele, Salzgasse D40, Fspr.: 472, 180 Plätze, Inh: Herm. Brugger, Salzgasse D 40
  • 1920 Lindauer Lichtspiele, Maximilienstr. D 40, (Sp. täglich) Inh: Hermann Brugger, Maximilianstr D 40
  • 1921 Lindauer Lichtspiele, Maximilianstr. D 40, F: 472 (täglich) 180 Plätze, Inh: Herm. Brugger, Maximilianstraße D 40
  • 1927 Lindauer Lichtspiele, Salzgasse D 40, FA: 21, TA: Li-Li Lindau B. Inh: A. Engl, Kempten, Gewerbehalle 587, Gf: K. Hierl, Lindau i. B, Hotel Reutemann, Sptg: Täglich. Pr: Wöchentlich einmal, 200 Plätze
  • 1928 Lindauer Lichtspiele, Maximilianstraße D 40, F: 379, Gr: 1912, täglich, 200 Plätze, Inh: Hermann Brugger, P: Adolf Engl. Kempten im Allgäu, Gf: M. Hierl
  • 1929 Lindauer Lichtspiele, Maximilianstraße D 40, F: 397/412, Gr: 1912, täglich, 200 Plätze, P: A. Engl, Kempten im Allgäu, Gf: Karl Hierl
  • 1930 Lindauer Lichtspiele, Maximilianstraße D 40, F: 397/412, Gr: 1914, täglich, 200 Plätze, P: Karl Hierl
  • 1931 Li-Li Lindauer Lichtspiele, Maximilianstraße D 40, F: 397, Gr: 1914, täglich, Kap: 2 M, T-F: Ja, 154 Plätze, Inh: Karl Ludwig Haug, Kasernegasse A 9/10, P: Karl Hierl, Maximilianstr. D40
  • 1932 Li-Li Lindauer Lichtspiele, Maximilianstraße D 40, F: 397, Gr: 1914, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 200 Plätze, Inh: Karl Ludwig Haug, ebenda
  • 1933 Rathaus-Ton-Kino, Maximilianstraße D 40, F: 397, Gr: 1914, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, P: W. Bührer
  • 1934 Rathaus-Ton-Kino, Maximilianstraße D 40, F: 397, Gr: 1914, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 161 Plätze, P: W. Bührer, Cramergasse C 9/10, Postfach 37
  • 1935 Rathaus-Lichtspiele, 200 Plätze
  • 1937 Rathaus-Ton-Kino, Maximilianstraße D 40, F: 397, Gr: 1914, täglich, 162 Plätze, Inh: Karl Bührer, Cramergasse C Nr. 9/10, Postfach 37
  • 1940 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstraße, F: 2120, Gr: 1914, 156 Plätze, täglich, Inh: Karl Bührer, Hauptstraße 48, F: 2120
  • 1941 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstraße, F: 2120, Gr: 1914, 154 Plätze, täglich, Inh: Karl Bührer, Hauptstraße 48, F: 2120
  • 1947 Rathaus-Lichtspiele, 185 Plätze, mit Dia, Spieltage: 7
  • 1949 Rathaus-Lichtspiele, Tel. 2776, Geschf.: Walter Bührer, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 185
  • 1950 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr., Tel. 2776, Inh: Walter Bührer, Lindau, Hauptstr. 48, 160 Pl. 7 Tg, 2 V, Dia; App.: Bauer B 6, Vst.: Lorenz
  • 1953 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel. 2776, Inh. u. Gf: Walter Bührer, PI. 165, 7 Tg, 18-21 V., tön. Dia, App. Bauer B6 u. B 8, Vst. Lorenz, Mitspielstelle: Reutiner Filmbühne, Lindau
  • 1955 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel. 2776, Inh. u. Gf: Walter Bührer, Pl. 165, 7 Tg, 18-21 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Telefunken
  • 1956 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel. 2776, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Pl. 165, Best. Otto & Zimmerman, Flachpolster, 7 Tg., 17 V., App. Bauer B 6, Verst. Telefunken, tön. Dia
  • 1957 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel: 2776, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Pl: 165, Best: Otto & Zimmermann, Flachpolster, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Telefunken
  • 1958 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel: 2776, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Gf: Walter Bührer, Pl: 165, Best: Flachpolster, 7 Tg, 17 V, Winter 2, Sommer 7 Tage, Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel: 2776, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Gf: Walter Bührer, Pl; 165, Best: Flachpolster, 7 Tg, 17 V, Winter 2, Sommer 7, Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Telefunken, spr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel: 2776, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Gf: Walter Bührer, Pl: 165, Best: Flachpolster, 7 Tg., 17 V., Winter 2, Sommer 7 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel: 2776, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Gf: Walter Bührer, PI: 165, Best: Flachpolster, 7 Tg, 17 V, Winter 2, Sommer 7 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Rathaus-Lichtspiele, Hauptstr. 48, Tel: 6900, Inh: Park-Theater Walter Bührer KG, Gf: Walter Bührer, PI: 165, Best: Flachpolster, 7 Tg., 17 V., Winter 2, Sommer 7 Spätvorst., tön. Dia- N, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL