Lollar Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1921 Lichtspiele Lollar, Hauptstr. 32, Gr: 1921 (2 Tage) 200 I: Otto Schmidt, Gießen, Bahnhofstr. 48, F: 1560.
  • 1934 Lichtspiele (Saalkino). Hauptstraße Nr. 95. F: 69. Gr: 1933, 2 Tage, 1 R. V. S. B: 3X3,80 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 270 J: Theodor Unger. Frankfurt (Main) 17, Kleyerstraße 32a
  • 1937 Lichtspiele (Saalkino), Adolf-Hitler-Straße. F: 69. Gr: 1933, 2 Tage 270 I: Theodor Unger. Horst-Wessel-Straße 10
  • 1938 Lichtspiele, Adolf-HitIer-Straße, F: 69, Gr: 1933, 2 Tage 270 I: Theodor Unger. Horst-Wessel-Straße 10
  • 1940 Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße, F: 69, Gr: 1933 350/1 Tg. I: Theodor Unger
  • 1941 Lichtspiele, Horst-Wessel-Straße 23, F: 238, Gr: 1933 400 (2 Tg. I: Theodor Unger, Kirchhain, Bez. Kassel, Am Borntor 405, F: 265
  • 1949 Vereinigte Lichtspiele Hauptstraße 83, Tel. 238 Lollar. Inh.: Theodor Unger, Kirchhain, Borntor 150, Tel. 265 Kh. Mit Dia 2-4 Tage Pl. 380
  • 1950 Vereinigte Lichtspiele I: Theodor Unger, Lollar, Hauptstr. 95. 380 Pl. 2—4 Tg.
  • 1952 °Lichtspiele I. u. Gf. Theodor Unger, Kirchheim bei Kassel, Borngasse 4 PI. 380, 3—4 Tg., 3—7 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/ 380 Volt, Bühne 6x4x7, Th. ja
  • 1953 °Lichtspiele I. u. Gf. Theodor Unger, Kirchheim bei Kassel, Borngasse 4 PI. 380, 3—4 Tg., 3—7 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/ 380 Volt, Bühne 6x4x7, Th. ja
  • 1955 Lichtspiele I. u. Gf. Theodor Unger, Kirchhain Bez. Kassel, Römerstr. 8, Tel. 265 Pl. 380, 3—4 Tg., 3—7 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/ 380 Volt, Bühne 6x4x7, Th.
  • 1956 °Lichtspiele I: Theodor Unger, Priv.-Anschr: Kirchhain, Bez. Kassel, Römerstr. 8, Tel. 255 Pl: 380, 3-4 Tg., 3-7 V., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Str: D.-W. 220/380 Volt, Bühne: 6x4x7, Th.