Mühlacker Lichtspiele Enzberg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Festhalle von Enzberg hat nach der Eingemeindung nach Mühlacker die Adresse Kanalstraße.

Geschichte

In Enzberg bei Pforzheim entsteht in der neuen Turn- und Festhalle ein neues Filmtheater. Mit der technischen Einrichtung wurde die Firma Kinotechnik Jaensch beauftragt, die 2 Ernemann 9 Projektoren, Dominar-Gleichrichter, Lautsprecherkombination, SAF-Gleichrichter und Breitschirmwand vorgesehen hat. Das Filmtheater 6/1953

Kinodaten

  • 1955 Lichtspiele Enzberg Uhlandstr. 340, Tel. 380, I. Wilh. Schickle Pl. 300, 3 Tg., 6—8 V., App. Ernemann IX, Vst. Dominar L, Str. W.-D. 220 Volt, 50 Amp., Bühne 8x10, Th.
  • 1956 Lichtspiele Enzberg Uhlandstr. 340, Tel: 380, I: Wilhelm Schickle PI: 300, 3 Tg., 6-8 V., App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Str: D.-W. 220 Volt, 50 Amp., Bühne: 8x10, Th.
  • 1957 Lichtspiele Enzberg Uhlandstr. 340, Tel: 380, I: Wilhelm Schickle PI: 250, 3 Tg., 4 V., 2 Mat.-Spätvorst., App: Ernemann IX, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,66
  • 1958 Lichtspiele Enzberg Uhlandstraße 340, Tel: 380, I: Wilhelm Schickle PI: 300, Best: Römer, Flach- u. Hochpolster, 4 Tg., 6 V., 2 Mat.-/Spätvorst., App: Ernemann IX, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1 :1,85
  • 1959 Lichtspiele Enzberg Uhlandstr. 340, Tel: 380 Mühlacker, I: Wilhelm Schickle Pl: 250, Best: Klappstühle, 3 Tg, 8 V, tön. Dia, App: Ernemann VIII B Xenon, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,66
  • 1960 Lichtspiele Enzberg Uhlandstr. 340, Tel: 380 Mühlacker, I: Wilhelm Schickle PI: 255, Best: Römer, Hoch- u. Flachpolster, 4 Tg, 8 V, tön. Dia, App: Ernemann VIII B Xenon, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Lichtburg Uhlandstr. 340, Tel: Mühlacker 380, I: Wilhelm Schickle PI: 255, Best: Römer, Hoch- u. Flachpolster, 4 Tg, 8 V, tön. Dia-Br, App: Ernemann VIII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Lichtburg Uhlandstr. 340, Tel: Mühlacker 380, I: Wilhelm Schickle PI: 255, Best: Römer, Hoch- u. Flachpolster, 4 Tg, 8 V, tön. Dia-Br, App: Ernemann VIII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Zeiss Ikon Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Lichtspiele Uhlandstr. 4, T: 6380 I: Wilhelm Schickte 225 P. MO: Schwann