Mülheim Scala-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger Zustand

Heute trifft sich hier der Mülheimer Schützenverein von 1837: "Früher befand sich in diesen Räumlichkeiten ein Kino, welches 1975 von unseren Vereinsmitgliedern in Eigenleistung umgebaut und zu einem komfortablen Schießstand umfunktioniert wurde, der seinerzeit in Mülheim und Umgebung seines Gleichen suchte." [1]

Karte

Geschichte

In Mülheim-Ruhr eröffnete Theaterbesitzer Paul Weiler das von dem einheimischen Architekten W. A. Bunse neuerrichtete Scala-Theater. Seegrüne Stoffbespannungen (Schmalzgräber & Driesen, Bonn), Rüster-Vertäfelung und der indirekt beleuchtete Altgold-Paradevorhang verleihen dem 650 Personen fassenden Theatersaal eine anheimelnde Note. Carl Stüssel, Bielefeld, lieferte die geschmackvolle Bestuhlung und Heitmüller & Lau (Düsseldorf) die kinotechnische Einrichtung. Bild und Ton lassen keine Wünsche offen. Im Eröffnungsprogramm lief der Union-Film „Der fidele Bauer". Der neue Film 23/1953

Kinodaten

  • 1953 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel. 4 36 00, Bhf. -Speldorf, I. Paul Weiler, Homberg/Ndrh., Poststr. 11, Gf. Hans Wilhelm Weiler PL. 560, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App. AEG, Vst. Philips, Str. 3x220 Volt, 75 Amp., Bühne 7x3, Th. ja
  • 1955 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel. 4 36 00, Bhf. -Speldorf, I. Paul Weiler, Homberg/Ndrh, Hittfeldstr. 23, Gf. Hans Wilhelm Weiler PI. 560, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Philips, Str. 3x220 Volt, 75 Amp, Bühne 7x3, Th.
  • 1956 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel: 43600, Postanschr: -Speldorf, Duisburger Str. 265, Vers.-Bf: -Speldorf, I: Paul Weiler, Gf: Hans Wilhelm Weiler Pl: 560, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg, 17 V, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Philips, Str: D. 3x220 Volt, 50-75 Amp, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1957 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel: 43600 u. 490131, Vers.-Bf: -Speldorf, I: Paul Weiler PI- 560 Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg, 15 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35, Th, O.
  • 1958
  • 1959 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel: 43600, Postanschr: Duisburger Str. 265, Vers.-Bf: -Speldorf, I: Paul Weiler PI: 560, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg, 16 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 =2, 35, Th.
  • 1960 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel: 43600, Postanschr: Duisburger Str. 265, Vers.-Bf: -Speldorf, I: Paul Weiler PI: 560, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg, 16 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 =2, 35, Th.
  • 1961 °Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel: 43600, Postanschr: Duisburger Str. 265, Vers.-Bf: -Speldorf, I: Paul Weiler Pl: 560, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg., 16 V., 2 Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1962 Scala-Theater Duisburger Str. 173, Tel: 491628, Postanschr: Duisburger Str. 265, Vers.-Bf: -Speldorf, I: Paul Weiler PI: 560, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg, 16 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: FH 77, Lichtquelle: Xenon, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.