München Cinema

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
München Cinema.jpg

Geschichte

  • Im Auftrag von Bauherr Heinrich Hirschauer und unter Leitung des Architekten Dr. Weicht entsteht im Zentrum Münchens ein neues repräsentatives Filmtheater mit 600 Plätzen, das am 1. Oktober unter dem Namen Cinema eröffnet wird. Der neue Film 73/1954
  • Mit dem CinemaScope-Film „Inferno" wurde in München das neue Cinema am Stiglmaierplatz eröffnet, das in der Hauptsache für Bezirkserstaufführungen gedacht ist. Das Theater faßt mit Rang 600 Plätze. Leinwand: 9,50 mal 4,10 m. Zwei Projektoren Type Ernemann X. Im Zuschauerraum (Neonlicht und vollautomatische Klimaanlage) sind zehn Effekt-Lautsprecher eingebaut. Der neue Film 87/1954

Bilder

saal2.jpg
Foto: Cinema München

Weblinks

Kinodaten

  • 1956 Cinema nächst St igImaierplatz Nymphenburger Str. 31, Tel. 55255, Postanschr.: desgl., I.: Ing. Heinrich Hirschauer, Gf. Eduard Mauerer Pl. 586, Best. Schröder & Henzelmann, "Hochpolster Modell „Osnabrück", 7 Tg., 28 V., App. 2 Ernemann X, Verst. DominarM 11/25, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope, Stereophonie, 4-Kanal, Magnetton, Gr.Verh. 1:2, 55
  • 1956N Cinema nächst Stiglmaierpl. Nymphenburger Str. 31 - Änd: Geschäftsf: entfällt
  • 1957 Cinema-Filmtheater -2, Nymphenburger Str. 31, Tel: 55255, Vers.-Bf: -, Hbf., I: Heinrich Hirschauer, Gf: P. Dikoff Pl: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Mat.-Vorst., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild-u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Cinema-Filmtheater -2, Nymphenburger Str. 31, Tel: 555255, Vers.-Bf: -Hbf, I: Heinrich Hirschauer, Gf: P. Dikoff Pl: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28-30 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1,2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1959 Cinema-Filmtheater -Z Nymphenburger Str. 31, Tel: 555255, Vers.-Bf: -Hbf, h Fritz Kraus-Berg, Gf: r. Dikoff Pl; 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst| Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh- 1:2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1960 °Cinema-Filmtheater -2, Nymphenburger Str. 31, Tel: 555255, Vers.-Bf: -Hbf, I: Fritz Kraus-Berg, Gf: P. Dikoff Pl: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1961 °Cinema-Filmtheater -2, Nymphenburger Str. 31, Tel: 555255, Vers.-Bf: -Hbf., I: Fritz Kraus-Berg, Gf: P. Dikoff PI: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 2 Mat.-/Spät-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1962 Cinema-Filmtheater -2, Nymphenburger Str. 31, Tel: 555255, Vers.-Bf: -Hbf., I: Fritz Kraus-Berg PI: 650, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 2 Mat.-/Spät- vorst., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Dominar, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1971