München Kammerlichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1951: Den Münchner Kammerlichtspielen wurden jetzt im Erdgeschoß, ebenfalls unter der Bewirtschaftung der Pächterin, Frau Thea Wandel, einige Räume angeschlossen, die Film firmen mietweise zur Verfügung stehen. Dem bereits mehrere Monate in Betrieb befindlichen kleinen Lokal, dem „Filmstüberl", gesellte sich so ein Konferenzzimmer, ein Gesellschaftsraum mit Bar, ein Vorführraum mit Kabine hinzu, in der u. a. zwei Ernemann X der Firma Südton und ein Philips-Verstärker der Firma Kinoton stehen. Für die technische Einrichtung und Ausführung zeichnete der technische Leiter, der Architekt Josef Weilbuchner, verantwortlich, der seit 32 Jahren im Betrieb und seit 40 Jahren in der Theatersparte tätig ist und dem — ebenfalls seit langen Jahren — Vorführer Peter Bisigo assistiert. Für den Ausbau dieser Räume zeichnet Architekt Ewald verantwortlich. Diese wohl modernsten Vorführräume in München ergänzen sich harmonisch durch die mit hübschen Fresken ausgestalteten Gesellschaftsräume, so daß somit für alle Filmleute ein anziehender Aufenthalt entstand. (aus: Die Filmwoche 21/1951)
  • Die 640 Sitzplätze fassenden Kammer- Lichtspiele in München eröffneten nach durchgreifender Renovierung Anfang August. Löffler lieferte eine neue, moderne Hochpolsterbestuhlung. Architekt Keller, München, oblag die bauliche Beratung. Der neue Film 70/1956
  • In der Münchner Innenstadt ist am 30. Dezember das 670 Plätze große Erstaufführungshaus »Kammer-Lichtspiele« geschlossen worden. Das Filmtheater wurde lange Jahre von Thea Wandel betrieben, die künftig nur noch den Europa-Film-Palast leiten wird. Gleichzeitig mit der Schließung der Kammer-Lichtspiele wurde auch das im Tiefparterre gelegene Spezialtheater »Kleines Haus« stillgelegt.Film-Echo 5/1965

Kinodaten

  • Liste der Kinos in Bayern 1917/18 Kammer-Lichtspiele, Kaufingerstr. 28, Inh. J. Kraus, 432 Plätze
  • 1917 Kammerlichtspiele, Kaufingerstr. 28 Inh. J. Kraus
  • 1918 Kammerlichtspiele, C. 2, Kaufingerstr. 28 — Fernsprecher: 24327 432 Plätze Wilhelm Kraus, Mozartstr. 19 — Fspr.: 53677
  • 1920 Kammerlicht-Spiele,Kaufingerstr. 28 — Fernsprecher: 24327 (Sp. tägl.) 445 Plätze Willi. Kraus, Mozartstr. 19
  • 1921 Kammer-Lichtspiele, Kaufinger Straße 28, F: 24327 (tägl.) 445 I: Wilh. Kraus, Mozartstr. 19.
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927 Kammer-Lichtspiele, Kaulinger Str. 29. Inh: Wilhelm Kraus. 400 Pl.
  • 1928 Kammer-Lichtspiele, Kaufinger Straße 28. F: 90524, Gr: 1912. täglich, H 500 I: Kommerzienrat Wilhelm Kraus, Mozartstraße 19, F: 536 77
  • 1929 Kammer-Lichtspiele, Kaufinger Straße 28, F: 90524, Gr: 1912, täglich, H 500 I: Kommerzienrat Wilhelm Kraus, Mozartstraße 19, F: Nr. 53677
  • 1930 Kammer-Lichtspiele, Kaufinger Straße 28, F: 90524, Gr: 1912, täglich, H 500 I: Kommerzienrat Wilhelm Kraus, Mozartstraße 19, F: Nr. 53677
  • 1931 Kammer-Lichtspiele, Kaufinger Str. Nr. 28. F: 90524, Gr: 1912, täglich, H, Kap: 8 M., T-F: Ja 600 I: Kommerzienrat Wilh. Kraus, Mozartstraße 19. F: 53677 und Nr. 792405
  • 1932 Kammer-Lichtspiele. Kaufinger Str. Nr. 28, F: 90524, Gr: 1912, täglich, H, Kap: 8 M., T-F: Klangfilm 600 I: Kommerzdenrat Wilh. Kraus, Mozartstraße 19, F: 53677 und Nr. 792405
  • 1933 Kammerlichtspiele, 2 C, Kaufinger Str. 28, F: 90527, Gr: 1912, täglich, H, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis-Klangfilm 600 I: Kommerzienrat Wilh. Kraus, Mozartstraße 19, F: 53677 und Nr. 792405
  • 1934 Kammerlichtspiele, 2 C, Kaufinger Str. 28, F: 90527, Gr: 1912, täglich, H, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis-Klangfilm 600 I: Kommerzienrat Wilh. Kraus, Mozartstraße 19. F: 53677 und Nr. 792405
  • 1935
  • 1937 Kammerlichtspiele, 2 C, Kaufinger Straße 28, F: 10527. Gr: 1912, täglich, H 600 I: Kommerzienrat Wilh. Kraus, ebenda
  • 1938 Kammerlichtspiele, 2C, Kaufinger Straße 28, F: 90527, Gr: 1912, täglich, H 600 I: Kommerzienrat Wilh. Kraus, Mozartstraße 19
  • 1939
  • 1940 Kammerlichtspiele, 2-M, Kaufinger Straße 28, F: 10527, Gr: 1912, H 585/tgl. I: Kommerzienrat Wilh. Kraus, ebenda
  • 1941
  • 1950 Kammerlichtspiele Kaufingerstr. 28, Tel. 1 00 01, P. u. Gf.: Frau Thea Wandel, München, Kaufingerstr. 28. 639 Pl., 7 Tg., 5 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Kinophon, Str.: D. 220/380 Volt; Bühne 9x4x6., Th. ja.
  • 1952 °Münchener Kammerlichtspiele Kaufinger Str. 28, Tel. 2 63 00, I. u. Gf. Frau Thea Wandel Pl. 639, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App. Philips FP 7, Vst. Philips 20 W, Str. W. 220/380 Volt, 65 Amp., Bühne 4,5x8, Th.
  • 1953 Münchener Kammerlichtspiele Kaufinger Str. 28, Tel. 2 63 00, I. u. Gf. Frau Thea Wandel Pl. 639, 7 Tg., 35 V„ tön. Dia, App. Philips FP 7, Vst. Philips 20 W, Str. W. 220/380 Volt, 65 Amp., Bühne 4,5x8, Th. Ja
  • 1955 °Münchener Kammerlichtspiele Kaufinger Str. 28, Tel. 2 63 00, I. u. Gf. Frau Thea Wandel Pl. 639, 7 Tg., 35 V., tön. Dia, App. Philips FP 7, Vst. Philips 20 W, Str. W. 220/380 Volt, 65 Amp., Bühne 4,5x8, Th.
  • 1956 Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel. 26300, Vers.-Bf.:-Hbf., I.: Frau Thea Wandel Pl. 639, Best. Löffler, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg., 35 V., App. Philips FP 7, Verst. Philips 20 W, tön. Dia, Str. D. 220/380 Volt, 50 Amp., Bild- u. Tonsyst.: Breitwand, Lichtton, Magnetton, Stereoton, 4-Kanal, Gr.Verh. 1:1, 85, Bühne 7x8, Th.
  • 1957 Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel: 26300, Vers.-Bf: -Hbf., P: Frau Thea Wandl Pl: 670, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 7, Verst: Philips u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55 Kammerlichtspiele Kleines Haus Kaufingerstr. 28, Tel: 26300, P: Frau Thea Wandl Pl: 66, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Philips
  • 1958 Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel: 26300, Vers.-Bf: -Hbf, I: Frau Thea Wandl Pl: 670, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 7, Verst: Philips u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th. °Kammerlichtspiele Kleines Haus Kaufinger Str. 28, Tel: 26300, P: Frau Thea Wandl Pl: 66, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Philips Kleine
  • 1959 Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel: 26300, Vers.-Bf: -Hbf., I: Frau Thea Wandel Pl; 670, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 7 Verst: Philips u. Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85 Kammerlichtspiele Kleines Haus Kaufinger Str. 28, Tel: 26300, P: Frau Thea Wandel Pl; 66, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Philips
  • 1960 Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel: 226300, Vers.-Bf: -Hbf., I: Frau Thea Wandel Pl: 670, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 7, Verst: Philips u. Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85 Kammerlichtspiele Kleines Haus Kaufinger Str. 28, Tel: 226300, P: Frau Thea Wandel Pl: 66, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Philips
  • 1961 Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel: 226300, Vers.-Bf: -Hbf, I: Frau Thea Wandel PI: 670, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 35 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 7, Verst: Philips u. Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85 Kammerlichtspiele Kleines Haus Kaufinger Str. 28, Tel: 226300, P: Frau Thea Wandel PI: 66, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Philips, N
  • 1962 °Kammer-Lichtspiele -2, Kaufinger Str. 28, Tel: 226300, Vers.-Bf: -Hbf, 1: Frau Thea Wandel PI: 670, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 35 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 7, Verst: Philips u. Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85 °Kammerlichtspiele Kleines Haus Kaufinger Str. 28, Tel: 226300, P: Frau Thea Wandel PI: 66, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Philips, N