München Neues Gabriel

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
München Neues Gabriel.jpg

Heutige Nutzung

Das Neue Gabriel ist ein Kino mit zwei Sälen in der Maxvorstadt. Carl Gabriel eröffnete 1906 an dieser Stelle unter dem Namen The American Bio.-Cie ein Lichtspielhaus [1].

Geschichte

  • Beim Neuen Gabriel Kino handelt es sich um das älteste Kino Münchens, das seit 1906 existiert und erst 1996 zu einem der schönsten Kinos in München wurde. Es wurde komplett renoviert und in neuem Glanz zum 90. Geburtstag wieder eröffnet und ist heute - 2009 - sehr wahrscheinlich, das älteste durchgehend bespielte Kino der Welt! Selbstdarstellung Neues Gabriel
  • In erster Linie erwähnenswert ist The American Bio, Co. (Dir. C. Gabriel),, Dachauerstr., der auch in Berlin einige grossartig florierende Etablissements besitzt. Mit einem vorzüglichen Wochenprogramm von 30 Nummern, das an Reichhaltigkeit und Schönheit einzig dasteht, wird das Auge des Besuchers fortgesetzt an die Leinwand gefesselt. Kaum befindet man sich auf einer Reise in den Eis- und Schnee-Regionen der nördlichen Polargegenden, so erscheint schon ein höchst humoristisches Bild, wo sich"alles wälzt vor Lachen", dann sieht man ein Drama eines armen Pierrot, wie er vergeblich um die Gunst und Liebe einer berühmten Schauspielerin wirbt, und so wechselt das Programm fortwährend. Der Besuch ist daher nicht nur an Sonntagen, sondern auch in der Woche stets ein sehr guter. Das Wochenprogramm geben wir an anderer Stelle dieses Blattes bekannt. Der Kinematograph 28/1907
  • Die Gabriel - Lichtspiele in München (Inh. H. Büche) werden in einem großzügigen Umbau grundlegend neu gestaltet. Das Theater erhält etwa 600 Sitzplätze. Die komplette technische Einrichtung wird mit zwei Philips-Projektoren FP 6, Philips Licht- und Magnettonanlage sowie Zubehör von der Firma Kinoton, München, geliefert. Dieselbe Firma liefert auch die Bühnenausstattung und die Innenausstattung mit einer Alkor-Bespannung. Der neue Film 25/1956

Weblinks

Kinodaten

  • 1917 Carl Gabriels Lichtspiele, G. m. b. H. T.-A.: Gabriels Lichtspiele, München. Dachauerstr. 16. F.-A.: München, 12 744. Vollm.: Carl Gabriel, Dachauerstr. 16. Pl: 260. E.-Pr.: 0,40—0,60 M. K.-A.: München. W.: 1 Progr. P.-W.: F. Sp.- T.: t. The American Bio., Dachauerstr. 16
  • 1918 Carl Gabriels U. T. - Lichtspiele, NW. 2, Dachauerstr. 16 — Fernspr.: 54774 300 Plätze Lichtspiel-G. m. b. H.; Leiter Carl Gabriel, Dachauerstr. 16
  • 1920 Carl Gabriels U.-T.-Lichtspiele, Dachauerstr. 16 — Fernspr.: 54 774 — H. (Sp. tägl., Pr.: wöchentlich) 300 Plätze Carl Gabriels Lichtspiele, G. m. b. H. (Ufa-Konzern), Dachauerstr. 16 Gf.: Carl Gabriel
  • 1921
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927 Ufa-Theater, Dachauer Str. 16. Inh: Universum-Film A.-G., Berlin, Kochstraße 6-8. FA: 54774. Gf: Karl Gabriel, München. Sptg: Täglich. Pr: Freitag. 300 PI.
  • 1928 Ufa-Theater „Dachauerstr.", Dachauer Straße 16, F: Nr. 547 74, Gr: 1907, täglich, H, R 296 I: Theaterbetrieb München der „Ufa", München, Dachauer Straße 16, F: 547 74 Leiter: Carl Gabriel
  • 1929 Carl-Gabriel-Lichtspiele, Dachauer Straße 16, F: 54774, Gr: 1907, täglich, H, R 296 I: Carl Gabriel Gf: Franz Grego
  • 1930 Carl Gabriels-Lichtspiele, Dachauer Straße 16, F: 54774, Gr: 1902, täglich, R 300 I: Carl Gabriel, ebenda Gf: Franz Grego
  • 1931 Carl Gabriels-Lichtspiele, Dachauer Straße 16. F: 54774. Gr: 1906, täglich. H, R. Kap: 4—6 Ml, T-F: Tobis 360 I: Carl Gabriel, ebenda Gf: Franz Grego
  • 1932 Carl Gabriels-Lichtspiele, Dachauer Straße 16, F: 54774. Gr: 1906. täglich, H, R, V, S, B: 2X6 m, Kap: M Mech. Musik, T-F: Tobis , ^ I: Carl Gabriels Erben Gf: Franz Grego
  • 1933 Gabriels-Lichtspiele, Dachauer Straße 16. F: 54774. Gr: 1906. täglich. R. V. S, B: 2X6 m, Kap: Mech. Musik. T-F: Tobis 400 I: Josef Kügel 2 SW. Schillerstraße 4/1
  • 1934 Carl Gabriels-Lichtspiele, Dachauer Straße 16, F: 54774. Gr: 1906, täglich. R, V, S, B: 2X6 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis 400 I: Josef Kugel, 2 SW, Schillerstraße 4/1
  • 1935
  • 1937 Carl Gabriels Lichtspiele, Dachauer Straße 16, F: 54774. Gr: 1906, täglich, V, S, B: 2X6 m 350 I: Josef Kugel, Maria-Eich-Straße 34
  • 1938 Gabriel-Lichtspiele, Dachauer Str. Nr. 16, F: 54774, Gr: 1906, täglich, V, S, B: 2X6 m 350 I: Ludwig Buche und Sohn, Hindenburgstraße 49
  • 1939
  • 1940 Gabriel-Lichtspiele, 2 NW, Dachauer Str. 16, F: 54 774, Gr: 1906, H 353/tgl. I: Ludwig Büche und Sohn, ebenda
  • 1941
  • 1950 Gabriel-Lichtspiele Dachauerstr. 16, Tel. 4 51 22, I: Hans Buche, Gräfelfing b. München, Frei-hamerstr. 16, Tel. 89 91 16. 353 Pl. 7 Tg, 6, So. 7 V, Dia; App.: Ernemann II, Vst.: Ufa-Klangfilm, Str.: W. 220 Volt; Bühne 6,5x2x4.
  • 1952 Gabriel-Lichtspiele Dachauer Str. 16, Tel. 5 04 04, I. Hans Büche, Gräfelfing b. München, Freihamer Straße 16, Tel. 89 91 16 Pl. 368, 7 Tg., 43 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Eurodyn, Str. G. 220 Volt, 20—50 Amp., Bühne 6,5x2,4
  • 1953 Gabriel-Lichtspiele Dachauer Str. 16, Tel. 5 04 04, I. Hans Büche, Gräfeling b. München, Freihamer Straße 16, Tel. 89 91 16 Pl. 368, 7 Tg., 43 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Eurodyn, Str. G. 220 Volt, 20—50 Amp., Bühne 6,5x2x4
  • 1955 Gabriel-Lichtspiele Dachauer Str. 16, Tel. 5 04 04, I. Hans Büche, Gräfelfing b. München, Freihamer Straße 16, Tel. 89 91 16 Pl. 368, 7 Tg., 43 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Eurodyn, Str. G. 220 Volt, 20—50 Amp., Bühne 6,5x2,4
  • 1956 Gabriel-Lichtspiele Dachauer Str. 16, Tel. 50404, I.: Hans Buche. Pl. 350, 7 Tg., 43 V., App. FH 66, Verst.Klangfilm, tön. Dia
  • 1957 Gabriel-Lichtspiele Dachauer Str. 16, Tel: 550404, I: Hans Buche Pl: 570, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 42 V., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1958 Gabriel-Filmtheater Dachauer Str. 16, Tel: 550404, I: Hans Buche Pl: 570, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 42 V, 4 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Gabriel-Filmtheater Dachauer Str. 16, Tel: 550404, I: Hans Buche Pl; 570, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 42 V., tägl. 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Gabriel-Filmtheater Dachauer Str. 16, Tel: 550404, I: Hans Büche Pl: 570, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 42 V, tägl. Spätvorst, So. 2 Mat, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 °Gabriel-Filmtheater Dachauer Str. 16, Tel: 550404, I: Hans Büche PI: 570, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 42 V, tägl. Spätvorst, So. 2 Mat, tön. Dia-N, App: Philips, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Schwerhörigenanlage