München Regina-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heutiger Zustand

In dem Kinosaal spielt heute das Münchner Theater für Kinder. Street View

Geschichte

Das Münchner Theater für Kinder gibt es inzwischen seit mehr als 40 Jahren.

Zuerst spielten wir im früheren Theater in der Leopoldstraße und seit 33 Jahren sind wir jetzt in der Dachauer Straße 46, einem ehemaligen Kino, zu Hause. [1]


  • Architekt Keller hat das älteste Kino Straubings umgebaut. Es hat den Namen „Li-Schau-FiImtheater" erhalten und ist im Besitz der Familie Negele , der auch das Capitol gehört. An Stelle der Seitenlogen führt jetzt eine kühn geschwungene Treppe zur Balkonloge. Auch die Säulen sind verschwunden. Die neue Bestuhlung ist aus Mahagoni gearbeitet, in den Logen stehen Sessel, und die Polsterung der Sperrsitze ist im gleichen Grün wie die Seitenwände gehalten. Das Theater faßt 450 Plätze. Es ist dem anspruchsvollen Publikum bestimmt. Panoramas „Försterchristl" lief zur Eröffnung. Der neue Film 84/1952
  • Aber der geschäftliche Erfolg war auch damals nur den Tüchtigen beschieden, und zu diesen zählte Frau Negele. 1910 erwarb sie bereits das Zentraltheater, in dem sie den ersten Henny Porten-Film von Oskar Messter herausbrachte. 1919 kaufte sie ein weiteres Grundstück in Straubing in dem sich eine Konzerthalle befand, und richtete dort das noch heute bestehende „Li-Schau" ein. Vor zehn Jahren krönte dann Frau Negele ihr Lebenswerk mit dem Erwerb des Schrannen-Hauses, das zu einem großen und modernen Filmtheater umgebaut wurde. Mit dem Capitol-Filmtheater, dem Li-Schau und dem außerdem noch gepachteten Ali verfügt sie heute in Straubing über drei Lichtspielhäuser, die sich durch kluge Programmgestaltung und moderne technische Ausstattung auszeichnen. Der neue Film 97/1959

Kinodaten

  • Liste der Kinos in Bayern 1917/18 Lichtschauspielhaus, Dachauerstr. 46, 563 Plätze
  • 1917 Lichtschauspielhaus, Dachauerstr. 46
  • 1918 Lichtschauspielhaus, NW. 2, Dachauerstr. 46 — Fernsprecher: 53377 563 Plätze Wilh. Kraus, Mozartstr. 19 — Fspr. 53677
  • 1920 Liehtschauspielhaus, Dachauerstr. 46 (Sp. tägl.) 565 Plätze Wilh. Kraus, Mozartstr. 19
  • 1921 Lichtspiele an der Dachauer Straße, Dachauer Straße 16, F: 54774 (tägl.) 300 I: Carl Gabriels Lichtspiele G. m. b. H. (Ufa-Konzern). Dachauer Straße 16.
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927 Lichtschauspielhaus, Dachauer Str. 46. Inh: Kommerzienrat Wilhelm Kraus, Mozartstr. 19. FA: 53677. 600 PI. Bühne: 4X6 m.
  • 1928 Lichtschauspielhaus, Dachauer Straße 46, F: 533 77, Gr: 1916, täglich, H 563 I: Kommerzienrat Wilhelm Kraus, Mozartstraße 19 II, F: 536 77
  • 1929 Lichtschauspielhaus, Dachauer Straße 46, F: 53377, Gr: 1916, täglich, H 563 I: Kommerzienrat Wilhelm Kraus. Mozartstraße 19, II, F: 53677
  • 1930 Luna-Palast, Dachauer Straße Nr. 46, F: 53377, Gr: 1916, täglich, H 563 I: Frau Tilly Neumeier, Nibelungenstraße 16
  • 1931 Luna-Palast, Dachauer Straße 46, F: 53377, Gr: 1916, täglich. H 563 I: Frau Tilly Neumeier, Nibelungenstraße 16
  • 1932 Luna-Palast, Dachauer Straße 46, F: 53377. Gr: 1916, täglich. H 563 I: Frau Tilly Neumeier, Nibelungenstraße 16
  • 1933 Lichtschauspielhaus, Dachauer Str. Nr. 46, F: 53377, Gr: 1916, täglich, H 563 I: Johanna Busch, ebenda
  • 1934 Lichtschauspielhaus, Dachauer Str. Nr. 46, F: 53377, Gr: 1916, täglich, H 563 I: Frau Klara Mutter, 23, Römerstraße 511
  • 1935
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941 Regina-Lichtspiele, 2, Dachauer Straße 46, F: 52 920, Gr: 1916, H 496/tgl. I: Maria Zach, Regensburg, Obere Bachgasse 1, F: 2426, Gf: Hermann Scheid
  • 1949 Regina-Tagesfilmtheater Dachauer Str. 46, Tel. 34 881. Inh.: M. Gutzeit-Müller, München 9, Wörnbrunnerplatz 2, Tel. 40 845. Geschf.: Harry Schneider, Mch. Mit Dia 7 Tage Pl. 496
  • 1950 Regina-Tagesfilmtheater Dachauerstr. 46, Tel. 34 881; I: M. Gutzeit-Müller, München 9, Wörnbrunner-platz 2, Gf.: Harry Schneider, München-Perlach, Seb. Bauerstr. 4. 496 Pl. 7 Tg, 5—6 V, Dia; App.: Klangfilm, Vst: Europa-Klarton-Jun, Str.: G. 220 Volt, 30 Amp.
  • 1952 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel.' 5 34 00, I. M. Gutzeit-Müller Pl. 520, 7 Tg., 42 V., Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. G. 220 Volt, 40—45 Amp., Breitwand
  • 1953 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel. 5 34 00, I. M. Gutzeit-Müller Pl. 528, 7 Tg., 42 V., Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. G. 220 Volt, 40—45 Amp.
  • 1955 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel.' 5 34 00, I. M. Gutzeit-Müller Pl. 520, 7 Tg., 42 V., Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. G. 220 Volt, 40—45 Amp., Breitwand
  • 1956 Regina -Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel. 53400, Postanschr.: desgl., I.: Maria Gutzeit-Müller, Priv.-Anschr.: -9, Isenschmidstr. 9 Pl. 555, Best. Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg., 42 V., App. Philips, Verst. Philips, tön. Dia, Str. D.-W. 220 Volt, Bildsyst.: Normal, Breitwand-Panorama, Bildw.-Abm. 2, 7x5, 1, 2, 7x4
  • 1957 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel: 553400, Vers.-Bf: -Hbf, I: Willy Koch, Gf: Rudolf Tschakert Pl: 555, Best: Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg., 40 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 °Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel: 553400, Vers.-Bf: -Hbf, I: Willy Koch, Gf: Rudolf Tschakert Pl: 555: Best: Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg, 40 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1959 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel: 553400, Vers.-Bf: -Hbf., I: H. u. B. Erfurt, Gf: Marta Langmeier Pl; 555: Best: Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg., 40 V., tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel: 553400, Vers.-Bf: -Hbf., I: H. u. B. Erfurt, Gf: Marta Langmeier Pl: 555: Best: Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg., 40 V., tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel: 553400, Vers.-Bf: -Hbf, I: H. u. B. Erfurt, Gf: Marta Langmeier PI: 555: Best: Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg, 40 V, tön. Dia-N, Lichtquelle: Becklicht, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Regina-Tagesfilmtheater -2, Dachauer Str. 46, Tel: 553400, Vers.-Bf: -Hbf, 1: H. u. B. Erfurt, Gf: Marta Langmeier PI- 555: Best: Schröder & Henzelmann, Schwingstühle, 7 Tg, 40 V, tön. Dia-N, Lichtquelle: Becklicht, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks

Münchner Theater für Kinder