Magdeburg Cinestar (Village Cinemas, Kinopolis)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Außenansicht 2010

Am 3. Dezember 1996 wurde das Multiplexkino unter dem Namen "Warner Village Kinos 1-9" von Warner Brothers eröffnet und ab 1998 als "Village Cinemas" von der Village Roadshow Exhibition GmbH & Co. KG als Eigentümer (Multiplex Cinemas Magdeburg GmbH als Betreibergesellschaft [1]) betrieben. Das Kinocenter besitzt 9 Leinwände und 2188 Sitze. 1996 waren als Bildsysteme 35 und 70mm eingesetzt, als Soundsysteme: Dolby SR, Dolby Digital, DTS, SDDS. Saal 1 und 9 waren THX-zertifiziert.

2000/2001 zog sich Village Roadshow aus Deutschland zurück und die Kinowelt Medien AG (Kinopolis) übernahm das Kino. [2]

Im Jahr 2004 übernahm Cinestar das Multiplex und betrieb es bis 2007 weiterhin unter dem Namen "Village Cinemas". Ab 2008 firmierte das Kino dann unter dem Namen "Cinestar - Der Filmpalast".

Das Kino befindet sich im Gewerbegebiet Pfahlberg an der A2 in Gesellschaft von einem Elektronikmarkt, einem Möbelhaus und einem Bowlingcenter. Es stehen 2000 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Adresse

Cinestar Magdeburg
Am Pfahlberg 5
39128 Magdeburg
Tel: 0391 / 25 52 50

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 371 Digital 3D 4K HFR-3D 6,70 m x 15,30 m Dolby Digital 5.1
2 146 Digital 3D 4,90 m x 8,90 m Dolby Digital 5.1
3 189 Digital 3D 5,30 m x 9,20 m Dolby Digital 5.1
4 258 Digital 3D 5,70 m x 10,00 m Dolby Digital 5.1
5 292 Digital 3D 5,80 m x 10,10 m Dolby Digital 5.1
6 258 Digital 3D HFR-3D 5,80 m x 10,00 m Dolby Digital 5.1
7 189 Digital 3D 5,30 m x 9,10 m Dolby Digital 5.1
8 146 Digital 3D 5,10 m x 9,00 m Dolby Digital 5.1
9 372 Digital 3D HFR-3D 6,80 m x 15,10 m Dolby Digital 5.1

Weblinks