Marktredwitz Zentral-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Fridolin Hascher, der in Plauen i. V. und in Eger i. Böhmen bereits grosse Kinotheater besitzt, eröffnete am 27. August d. J. in Marktredwitz i. Bayern ein drittes Unternehmen mit 370 Sitzplätzen, und am 29. Oktober in Komotau i. Böhmen ein elegantes Theater mit 450 Sitzplätzen. Z. Zt. befindet sich als fünftes und grösste Kinotheater ein Unternehmen in Karlsbad i. Böhmen im Bau. Das Theater wird mit 580 Sitzplätzen versehen sein und ein Mustertheater feinsten Stils werden, das dem berühmten Badeorte zur Zier gereichen wird. Sämtliche Unternehmen führen den Namen "Central-Theater". Der Kinematograph 202/1910

Kinodaten

  • 1917 Zentral-Theater
  • 1918 Zentral-Theater, Hauptstr. 11 — Fernspr.: 168 300 Plätze Jos. Goldfuß, Hauptstr. 11
  • 1920 Zentral-Theater, Hauptstr. 11 (Sp. Mittw., Donnerst., Sonn ab., Sonntag) 400 Plätze Josef Goldfuchs, Hauptstr. 11
  • 1921 Zentral-Theater, Hauptstr. 11, Fi 168 (einzelne Tage) 340 I J. Goldfuß, Hauptstr. 11.
  • 1924
  • 1925