Maroldsweisach Franken-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1949 Seilberg-Lichtspiele
  • 1950 Seilberg-Lichtspiele Spielorte: Maroldsweisach, Schweinshaunten, Wasmuthhausen, Kraisdorf, Kirchlauter, Breitbrunn, Altenstein, Rüdendorf, Lauter, Bundorf.
  • 1952
  • 1953-1955 Frankenlichtspiele Hauptstr. 76, I. Armin Deringer, Junkers- dorf b. Ebern/Ufr., Gf. G. Geuß, Maroldsweisach 76 Pl. 286, 2—3 Tg., 5—8 V., tön. Dia, App. Sonolux II, Vst. Klangfilm, Str. W. 220 Volt, 30 Amp., Bühne 8x4x5, Th.
  • 1956 Frankenlichtspiele Hauptstr. 168, Tel: 28, Postanschr: desgl., I: G. Geuß Pl: 206, Best: Löffler, Klappsitze, teilw. gepolstert, 3-4 Tg., 6-8 V., 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App-. Bauer, Verst: Zechendorf, Str: W. 220, Kraftstrom 220, 30 Volt, 50 Amp., Bühne: 8x3x5
  • 1957-1959 Franken-Lichtspiele Hauptstr. 168, Tel: 104, P: Marg. Stubenrauch Pl: 202, Best: Löffler, teilw. gepolstert, 4-5 Tg, 9 V, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Uniphon (Rohde & Schwarz), Lautspr: Klangfilm, 50 Amp, Bildsyst: Br, Gr.- Verh: 1:1,85, Th.
  • 1960 Franken-Lichtspiele Hauptstr. 168, Tel: 104, P: Marg. Stubenrauch PI: 202, Best: Löffler, teilw. gepolstert, 5 Tg., 9 V., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Uniphon (Rohde & Schwarz), Lautspr: Klangfilm, 50 Amp., Bild- u. Tonsyst: CS KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1961-1962 Franken-Lichtspiele Hauptstr. 168, Tel: 104, P: Marg. Stubenrauch Pl: 202, Best: Löffler, teilw. gepolstert, 5 Tg, 9 V, FKTg: Mittwoch, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Uniphon, (Rhode & Schwarz), Lautspr: Klangfilm, 50 Amp, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.