Marzahn Gloria-Lichtspiele (Mahlsdorfer Lichtspiele) Mahlsdorf

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In einem ehemaligen Festsaal eröffnete 1930 direkt am S-Bahnhof Mahlsdorf das Gloria. Das Gloria stellte mit der Schließungswelle der sechziger Jahre ihren Betrieb ein.

Im Jahr 1913 eröffneten bereits die Mahlsdorfer Lichtspiele (später: Gloria-Lichtspiele) am Bahnhof Mahlsdorf. Heute befindet sich auf dem Grundstück ein Supermarkt. [1] Die Kaufhalle wurde 1981 eröffnet und wird 2016 abgerissen werden, der Platz soll als Parkplatz für den neuen Supermarkt dienen.

Kinodaten

  • 1920 Neues Lichtspieltheater, Bahnhofstraße 34-37 (Sp. Donnerstag) 300 Plätze, Inh: Erhard Wieland, Königsweg 1
  • 1921 Mahlsdorfer Lichtspiele, Bahnhofstr. 34/37, Gr: 1913 (zwei-drei Tage) 350 Plätze, Inh: Aug. Steiner & Erhard Wieland, Mahlsdorf.
  • 1924 Mahlsdorfer Lichtspiele, Mahlsdorf, Bahnhofstr. 34-37, Inh: Willy Weihrich.
  • 1925 Mahndorfer Lichtspiele, Bahnhofstraße 34/37, Gr: 1913, Sonntag, 300 Plätze, Inh: Frau Clara Preß, Karlshorst
  • 1927 Mahndorfer Lichtspiele, Berlin-Mahlsdorf, Bahnhofstr. 34-37, FA: Kaulsdorf 8, Inh: Wwe. Clara Press, Berlin-Karlshorst, Sptg: Zweimal wöchentlich. 300 Plätze
  • 1928 Mahlsdorfer Lichtspiele, Bln.-Mahlsdorf, Bahnhofstr. 37, Gr: 1923, 2 Tage, 278 Plätze, Inh: Gertrud Schroeder
  • 1929 Mahlsdorfer Lichtspiele, Bln.-Mahlsdorf, Bahnhofstr. 37, Gr: 1923, 2 Tage, 278 Plätze, Inh: Gertrud Schroeder
  • 1930 Mahlsdorfer Lichtspiele, Bln.-Mahlsdorf, Bahnhofstr. 37, Gr: 1923, 2 Tage, 278 Plätze, Inh: Gertrud Schroeder
  • 1931-1934 kein Eintrag, Spielbetrieb dafür im Hubertus in Mahlsdorf-Süd
  • 1935 Gloria-Lichtspiele (3) 220 Plätze
  • 1937 Gloria-Lichtspiele, Berlin-Mahlsdorf, Bahnhofstraße 34, täglich, 220 Plätze, Inh: Robert Jeske, Berlin-Neukölln
  • 1938 Gloria-Lichtspiele, Berlin-Mahlsdorf, Bahnhofstraße 34, täglich, 220 Plätze, Inh: Robert Jeske, Berlin-Neukölln
  • 1939 Gloria-Lichtspiele, Berlin-Mahlsdorf, Bahnhofstraße 34/37, Gr: 1930, 220 Plätze, 5 Tage, Inh: Robert Jeske, Berlin-Neukölln, und Karl Trill
  • 1940 Gloria-Filmtheater, Berlin-Mahlsdorf, Hönowerstraße 76, Gr: 1930, 400 Plätze, 5 Tage, Inh: Karl Trill, Zeuthen
  • 1941 Gloria-Filmtheater, Berlin-Mahlsdorf, Hönower Straße 76, F: 507698, Gr: 1930, 220 Plätze, täglich, Inh: Karl Trill, Zeuthen/Mark
  • 1949 Gloria-Lichtspiele, Mahlsdorf, Hönowerstraße 76, 391 Plätze
  • 1950 Gloria-Lichtspiele, Mahlsdorf, Hönowerstr. 76, Tel. 598795, 391 Plätze
  • 1957 Gloria-Filmtheater, Mahlsdorf, Hönower Str 76, 598795
  • 1960 Gloria, VEB Berliner Filmtheater, Mahlsdorf, Hönower Str 76, 598795