Mitte Amor-Lichtspiele (Brunnen-Kino)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Es handelte sich vermutlich hierbei um ein Ladenkino, welches 1904 erstmals eröffnet wurde. Nach dem Krieg befand sich in der Brunnenstr. 155 die Eisdiele von Richard Hartmaier, zuvor die Speisewirtschaft von Hermann Lindemann. Als Kino wurde es ca. 1942 aufgegeben. Streetview

Das Kino befand sich direkt neben den Casino Lichtspielen (später "Filmtheater Berlin").


Ein neues Kinematographen-Theater ist unter dem Namen Brunnen- Kino" in Berlin, Brunnenstrasse 155, eröffnet worden. Die Leitung des Brunnenkino hat die Gattin des bekannten Sekretärs des Berliner Passage-Theaters Herrn Friedrich Steimann übernommen, welcher diesen neusten Berliner Kino ins Leben gerufen hat. Der Kinematograph 172/1910

Kinodaten

  • 1920 L. M. Lichtspiele, N 31, Brunnenstr. 155, 200 Plätze, Inh: Dr. Karl Voigt
  • 1921 L. M. Lichtspiele, N 31, Brunnenstraße 155, 200 Plätze, Inh: Dr. Karl Voigt
  • 1923 Hardege, N 31, Brunnenstr. 155
  • 1924 Filmpalast, N 31, Brunnenstr. 155, Inh: Franz Wikowski, Pl.: 200.
  • 1925 Film-Palast, N 31, Brunnenstraße 155, 200 Plätze, Inh: E Hartwig
  • 1925 Amor-Lichtspiele, Film- u. Bühnenschau, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, Inh: Hermann Zacher, Pl: ca. 400, Bühne: 2,5X4 qm
  • 1927 Amor-Lichtspiele, Film, und Bühnenschau, N 31, Brunnenstr. 155, Inh: Hermann Zacher, Etwa 200 Plätze, Bühne 2,5x4 Meter.
  • 1928 Amor-Lichtspiele, Film- und Bühnenschau, Berlin N 31, Brunnenstr. 155, F: Moabit 4497, Gr: 1905, täglich, 200 Plätze, Inh: Hermann Zacher
  • 1929 Amor-Lichtspiele, Film- und Bühnenschau, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, F: Moabit 4497, Gr: 1905, täglich, 200 Plätze, Inh: Hermann Zacher
  • 1930 Amor-Lichtspiele, Film- und Bühnenschau, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, F: Moabit 4497, Gr: 1905, täglich, Bühne: 2,5x4 m, Kap: 2 M, 200 Plätze, Inh: Herman Zacher
  • 1931 Amor-Lichtspiele, Film- und Bühnenschau, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, F: D4 Humboldt 6665, Gr: 1904, täglich, Bühne: 2,5x4 m, T-F: Ja, 200 Plätze, Inh: Friedrich Carl Prinz
  • 1932 Amor-Lichtspiele, Film- und Bühnenschau, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, F: D4 Humboldt 6665, Gr: 1904, täglich, Bühne: 254x4 m, T-F: Ja, 200 Plätze, Inh: Friedrich Carl Prinz
  • 1933 Amor-Lichtspiele, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, Gr: 1904, täglich, Bühne: 2,5x4 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, Inh: Friedrich Carl Prinz
  • 1934 Amor-Lichtspiele, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, Gr: 1904, täglich, Bühne: 2,5x4 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 200 Plätze, Inh: Friedrich Carl Prinz
  • 1937 Amor-Lichtspiele, Berlin N 31, Brunnenstraße 155, Gr: 1904, täglich, 202 Plätze, Inh: Erich Grafiunder
  • 1938 Amor-Lichtspiele, Berlin N 4, Brunnenstraße 155, F: 450995, Gr: 1904, täglich, 202 Plätze, Inh: Rudolf Schneider
  • 1939 Amor-Lichtspiele, Berlin N 4, Brunnenstraße 155, F: 450995, Gr: 1904, 202 Plätze, täglich, Inh: Rudolf Schneider
  • 1940 Amor-Lichtspiele, Berlin N 4, Brunnenstr. 155, F: 450995, Gr: 1904, 202 Plätze, täglich, Inh: Rudolf Schneider
  • 1941 Amor-Lichtspiele, Berlin N 4, Brunnenstr. 155, F: 460005, Gr: 1904, 802 Plätze, täglich, Inh: Rudolf Schneider

Weblinks