Mitte Franziskaner-Kino (Stern)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Franziskaner-Lichtpiele (~1930)
Hinweistafel zum Stern Tageskino an der S-Bahn Brücke Friedrichstraße (1957)

Das Kino wurde 1928 in einem der Bögen des Restaurants "Zum Franziskaner" eingerichtet. Das Lokal befand sich am Bahnhof Friedrichstraße mit Eingang von der Georgenstraße in 6 der dortigen Stadtbahnbögen. 1927 hatte Ernst Barthels das Lokal gekauft, welches sich schon seit 1882 dort befand. [1] Ab 30. Juni 1968 wurde das Kino letztendlich geschlossen. Seit 1993 befindet sich das Restaurant Nolle und mehrere Geschäfte in den dortigen Stadtbahnbögen, welche bis ca 1990 nur noch als Lagerräume dienten.


  • „Ein vorbildliches Filmtheater wird bis zu den Welt-Festspielen im Berliner Zentrum entstehen. Die ehemaligen Franziskaner-Lichtspiele am Bahnhof Friedrichstraße werden gegenwärtig völlig renoviert, der Eingang wird auf das Dreifache verbreitert. Das Foyer wird vergrößert und soll einen HO-Stand und eine Garderobe aufnehmen. Der Zuschauerraum wird umgestaltet und erhält eine neue Bestuhlung. Modernste Vorführapparate garantieren eine einwandfreie Bild- und Tonwiedergabe. Das Kino selbst wird vergrößert. Am 27. Juli wird es unter dem Namen „Stern-Lichtspiele“ eröffnet.” (aus: „Franziskaner wird ein Stern“, Neue Zeit, 15. Juli 1951)
  • „Stern, Georgenstraße ab 30.6. geschlossen”. (Berliner Zeitung, 28. Juni 1968, S. 10)

Kinodaten

  • 1929 Franziskaner-Kino, Berlin, Am Stadtbahnhof Friedrichstraße, F: Merkur 5604, Gr: 1928, täglich, 322 Plätze, Inh: Bruno Voss
  • 1930 Franziskaner-Kino, Berlin, Am Stadtbahnhof Friedrichstraße, Stadtbahnbogen 201/02, F: Merkur 5604, Gr: 1928, täglich, Kap: 8 M. 325 Plätze, Inh: Bruno Foss
  • 1931 Franziskaner-Kino, Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: A 6 Merkur 5504, Gr: 1928, täglich, T-F: Kinoton, 300 Plätze, Inh: Bruno Foss
  • 1932 Franziskaner-Kino, Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: A 6 Merkur 5604, Gr: 1928, täglich, T-F: Kinoton, 350 Plätze, Inh: Bruno Foss
  • 1933 Franziskaner-Kino, NW 7, Georgenstraße 14, F: D 1 Norden 5404, Gr: 1928, täglich, T-F: Kinoton-Tobis, 350 Plätze, Inh: Bruno Foss
  • 1934 Franziskäner-Kino (Tageskino), Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: D1 Norden 5404, Gr: 1928, T-F: Kinoton-Tobis, 350 Plätze, Inh: Bruno Foss
  • 1937 Franziskaner-Kino (Tageskino), Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: 415404, Gr: 1928, täglich, 328 Plätze, Inh: Bruno Foß
  • 1938 Franziskaner-Kino (Tageskino), Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: 415404, Gr: 1928, täglich, 328 Plätze, Inh: Karl August Deter &. Co. K-G.
  • 1939 Franziskaner-Kino (Tageskino), Berlin NW 7, Georgenstr. 14, F: 415404, Gr: 1928, 328 Plätze, täglich, Inh: Carl August Deter & Co. KG
  • 1940 Franziskaner-Kino (Tageskino), Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: 415404, Gr: 1928, 328 Plätze, täglich, Inh: August Deter & Co. KG
  • 1941 Franziskaner-Lichtspiele (Tages-Lichtspiele), Berlin NW 7, Georgenstraße 14, F: 161052, Gr: 1928, 323 Plätze, täglich, Inh: Carl August Deter & Co., K.-G.
  • 1949 Franziskaner-Lichtspiele, Berlin NW 7, Georgenstraße 12 a, Pl. 320
  • 1950 Franziskaner-Lichtspiele, NW 7, Georgenstr. 12a, Tel. 420612, 320 Plätze
  • 1950 Franziskaner, NW 7, Georgenstr 12d, Tel: 42 06 12, Inh: Sovexportfilm GmbH, N 58, Milastr. 2
  • 1952 Stern-Lichtspiele, NW 7, Georgenstr 12d, Tel: 42 06 12, Inh: Sovexportfilm GmbH, N 58, Milastr. 2
  • 1957 "Stern", Berlin, Georgenstraße 12a, Ruf 201612
  • 1960 Stern, VEB Berliner Filmtheater, W 8, Georgenstr 12d, 201612
  • 1963 Stern, VEB Berliner Filmtheater, W 8, Georgenstr 12d, 20 16 12
  • 1965 Stern, VEB Berliner Filmtheater, 8, Georgenstr 12d, 201612
  • 1966 Stern, 108 Bln, Georgenstr. 12D, 20 16 12
  • 1967 Stern, VEB Berliner Filmtheater, Bln 8, Georgenstr 12d, 20 16 12

Weblinks