Mitte High End im Tacheles (Camera, OTL)

Aus Kinowiki
Version vom 4. Oktober 2015, 14:11 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge) (Geschichte)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

High End 54, Foto: Francois Planche (2007)
OTL Filmtheater (1961)

1946 eröffnete das Kino Oranienburger-Tor-Lichtspiele (OTL) im Torbau in der Friedrichstraße, zog aber 1957 in den umgebauten ehemaligen Vortragssaal des AEG-Gebäudes (Friedrichstraßenpassage) an der Oranienburger Straße um. Bis 1969 war es als OTL in Betrieb und wurde 1971 nach Renovierung und Umbau zum Filmkunsttheater Studio-Camera. Als solches bestand es bis 1981. [1] Ein Teil der Passage wurde 1982 gesprengt und abgerissen, nur der Gebäudeteil an der Oranienburger Straße blieb stehen. Eine neue Straße sollte über das Gelände verlaufen und eine Abkürzung zwischen Oranienburger Straße und Friedrichstraße bilden.

Der stehen gebliebene Gebäudeteil wurde ab 1990 besetzt und als Kunsthaus Tacheles geführt. Das ehemalige Kino diente nun als Theatersaal. Zusätzlich wurde dann ein Kino integriert, welches erst "Kino angenehm", "Camera im Tacheles" und später "High End 54" genannt wurde. Im Jahr 2010 schloss das Kino im Zuge einer Zwangsräumung, da das Gebäude zwischenzeitlich verkauft wurde. Seit 1990 steht das Haus nun unter Denkmalschutz. Deshalb soll der Gebäudeteil in die zukünftige Einkaufspassage integriert werden.

Unter dem Schild mit den Programmankündigungen des High End 54 war im Torbogen noch die Beschriftung "Oranienburger Tor Lichtspiele" sichtbar.

  • 1981 was das Studio Camera das Reprisentheater des Staatlichen Filmarchivs der DDR. Quelle: Wohin in Berlin 1981
  • 2010 schloss das Kino. [2]

Kinodaten

  • 1949 O.-T.-L.-Lichtspiele, Berlin N 4, Oranienburger Str. 54, Pl. 465
  • 1950 O. T. L. Oranienburger Tor-Lichtspiele, N 4, Oranienburgerstr. 54, Tel. 422311, Inh: Erdmann, Korth, Rückert, Gf: Erwin Erdmann, 465 Pl. 7 Vg., 4 V, Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Klangfilm, Klarton, Bühne: 7x3,5x6. Th. ja.
  • 1957 "OTL", Berlin, Oranienburger Straße 34, Ruf 422311
  • 1960 OTL, VEB Berliner Filmtheater, N 4, Oranienburger Str 54, 422311
  • 1963 OTL, VEB Berliner Filmtheater, N 4, Oranienburger Str 54, 42 23 11
  • 1965 OTL, VEB Berliner Filmtheater, 4, Oranienburger Str 54, 422311
  • 1966 OTL, 104 Bln, Oranienburger Str. 54, 42 47 37
  • 1967 OTL, VEB Berliner Filmtheater, Bln 4, Oranienburger Str 54, 42 47 37
  • 1969 OTL, VEB Berliner Filmtheater, Bln 4, Oranienburger Str. 54, 424737
  • 1979 Studio-Camera, Bezirksfilmdirektion Berlin, 104 Oranienburgerstr. 54, 2824737
  • 1995 Camera im Tacheles (PRK), 96 Plätze, 10117 Berlin, Oranienburgerstr. 53-56, Tel: 030/2826185, Inh: Tacheles e.V., 10117 Berlin, Oranienburgerstr. 53-56
  • 1997 Camera im Tacheles (PRK), 11 m²/96 Plätze, 10117 Berlin, Oranienburger Str. 53-56a, Tel: 030/2831498, Inh: Tacheles e.V. 10117 Berlin, Oranienburger Str. 54-56a

Weblinks