Mitte Schauburg

Aus Kinowiki
Version vom 22. Oktober 2015, 12:39 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „==Geschichte== Die Schauburg befand sich an der heutigen Stresemannstraße 120 Ecke Niederkirchner Straße 6 im Berliner Bezirk Mitte. 1904 entstand dort in…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Schauburg befand sich an der heutigen Stresemannstraße 120 Ecke Niederkirchner Straße 6 im Berliner Bezirk Mitte.

1904 entstand dort in einem Eisenbetonbau ein Konzertsaal für Vergnügungsveranstaltungen, welcher 1945 ausbrannte. Ein Kino wurde hier von 1919-1932 betrieben. Ab 1961 verlief dort die Berliner Mauer, das Grundstück lag im Ostteil Berlins im Todesstreifen.

Kinodaten

  • 1920 Schauburg Potsdamer Platz, W 9, Königgrätzer Straße 121, F: Zentrum 9396, Gegr. 1919, täglich, 1500 Plätze
  • 1921 Schauburg, W 9, Königgrätzer Straße 121, 1500 Plätze Inh: Karl Rudolph
  • 1924 Schauburg am Potsdamer Platz, W 9, Königgrätzer Str. 121, F: Zentrum 9396, Inh: Emelka-Konzern, München, Gf: Ihmke, PI: 1600.
  • 1925 „Schauburg"-Theater GmbH, W 9, Königgrätzer Str. 121, F: Zentrum 9396, Inh: Emelka-Konzern, Dir.: G. Imke, Pl.: 1300
  • 1927 „Schauburg"-Theater GmbH, W 9, Königgrätzer Str. 121, F: Zentrum 9396, Inh: Emelka, München, Gf: Dir. G. Imke, Sptg: Täglich, Pr: Einmal wöchentlich, 1274 Pl. Bühne: 8x7 m.
  • 1928 "Schauburg", Berlin W 9, Königgrätzer Straße 121, Ecke Prinz-Albrecht-Str., täglich, Gr: 1919, 1282 Plätze, Inh: Schauburg Theater GmbH, Gf: Dir. G. Imke
  • 1929 „Schauburg", Berlin W 9, Königgrätzer Straße 121, Ecke Prinz-Albrecht-Str., Gr: 1919, täglich, 1282 Plätze, Inh: Schauburg Theater GmbH, Gf: Dir. G. Imke
  • 1930 „Schauburg", Berlin W 9, Königgrätzer Straße 121, Ecke Prinz-Albrecht-Str., Gr: 1919, täglich, Bühne: 6 m t., 7 m br., 5 m h., Kap: 9 M, 1282 Plätze, Inh: Schauburg Theater GmbH, Gf: Dir. Luis Gutmann, Emelka-Phoebus
  • 1931 „Schauburg", Berlin W 9, Stresemannstraße 120, F: A4 Zentrum 9396, Gr: 1919, täglich, Bühne: 6 m t., 7 m br., 5 m h. 1282 Plätze, Inh: Emelka-Theater AG, Gf: Kurt Faber
  • 1932 „Schauburg", Berlin W 9, Stresemannstraße 120, F: A2 Flora 2536, Gr: 1919, täglich, Bühne: 6 m t., 7 m br., 5 m h. 1282 Plätze, Inh: Emelka-Theater AG

Weblinks