Mitte Stattkino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Stattkino war sozusagen der Vorgänger des heutigen Kino Lichtblick. Alles begann 1994 im "Haus der Demokratie" (Pschorrbräuhaus, 1955–1989 SED-Kreisleitung) in der Friedrichstr. 165 Ecke Behrenstr. 25-26 mit dem Verein "Stattkino Berlin e.V.". Danach zog das nun "Lichtblick" genannte Kino 1995 in die Wolliner Straße 19.

  • Kinoschließung. Überall machen neue Spielstätten auf, das im Februar '94 so hochgestimmt gestartete Stattkino im Haus der Demokratie an der Friedrichstraße aber macht zu. (Quelle: Zitty 1995)
  • Berlin ist um ein autonomes Projekt ärmer. Das Stattkino im Haus der Demokratie in der Friedrichstraße in Mitte wird ab sofort sein Programm einstellen. ND, 19.01.1995

Weblinks