Moosburg Lichtspieltheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße heißt richtig Herrnstraße, leider ist die Hausnummer falsch.

Geschichte

  • Moosburg, Bayern. Das Lichtspieltheater von A. Schreiner ist durch Kauf an Georg Kreuzeder übergegangen. Der Kinematograph Nr. 788 26. März 1922
  • Herr Kreuzeder besaß in der Herrnstr. 278 eine Gastwirtschaft.

Kinodaten

  • 1920 Lichtspielhaus Moosburg, Herrnstraße 278 (Sp. Sonnabend, Sonntag) 400 Plätze, Inh: Andr. Schreiner, 33 1/3.
  • 1921 Lichtspiel-Theater, Herrenstraße 277 (Sonntag) 300 Plätze, Inh: A. Schreiner, Landshut.
  • 1927 °Lichtspiel-Theater, Herrnstr. 278, FA: 55, Inh: Georg Kreuzeder, Sptg: Sonnabend und Sonntag, Pr: Einmal wöchentlich, 300 Plätze, Bühne: 8x10m
  • 1928 Lichtspieltheater, Herrenstr. 290, Gr: 1919, Sonnabend und Sonntag, 350 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, Herrenstraße 278, F: 55
  • 1929 Lichtspieltheater, Herrenstraße 290, Gr: 1919, Sonnabends und Sonntags, 350 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, Herrenstraße 278, F: 55
  • 1930 Lichtspieltheater, Herrenstraße 290, Gr: 1920, 2 Tage, 450 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, Herrenstraße 278, F: 55
  • 1931 Lichtspieltheater, Herrenstraße 278, Gr: 1920, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, 450 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, ebenda
  • 1932 Lichtspieltheater, Herrenstraße 278, Gr: 1920, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 450 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, ebenda
  • 1933 Lichtspieltheater, Herrenstraße 278, Gr: 1920, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 450 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, ebenda
  • 1934 Lichtspieltheater, Herrenstraße 278, Gr: 1920, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 450 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, ebenda
  • 1935 Lichtspiele (3) 350 Plätze
  • 1937 Kreuzeder Lichtspiele, Herrenstraße 278, 1 Tag, 200 Plätze, Inh: Georg Kreuzeder, ebenda
  • 1938 Kreuzeder Lichtspiele, Herren-Straße 278, 1 Tag (geschlossen)