Nördlingen Kammerspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Aus einem der ältesten Häuser der ehemaligen Reichsstadt Nördlingen ist ein modernes Lichtspielhaus entstanden, die Kammerspiele (Besitzer Alois und Käthe Tyroller), die nach dem Willen ihrer Eigentümer ein „Haus des exklusiven F-ilms" werden sollen. Der Nördlinger Architekt Baurat E. Wutschke entwarf unter Einbeziehung des historisch einmaligen Giebels eine dem Charakter der alten Stadt entsprechende Vorderfront. 500 Plätze bietet das Theater, das dritte der Stadt, 350 im Parterre, 150 auf dem Balkon. Auf der Leinwand können alle derzeit gängigen Systeme einschließlich CinemaScope (bis zu 9 m Bildbreite) gespielt werden. Die Umstellung auf die einzelnen Bildformate geschieht durch Fernsteuerung vom Vorführraum aus. Die gesamte kinotechnische Einrichtung mit der neuesten Doppel-Tonanlage erstellte Kinoton, München; die Hochleistungsprojektoren Bauer B 12 stammen von der Firma Bauer in Stuttgart. Die meterhohen eigenwilligen Leuchten an den seitlichen Wänden wurden nach Ideen von Alois Tyroller von Hans Fischer, Oettingen/Bay., geliefert. Der neue Film 3/1955

Kinodaten

  • 1956 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel. 302, Postanschr.: Oskar-Meyer-Str. 18, I.Alois u. Käte Tyroller. Pl. 486, Best. Karl, Westendorf, Klappstühle, 7 Tg., 17 V., App. Bauer B 12, Verst. Philips, Str. D.-W. 220 Volt, 50/60Amp., Bild- u. Tonsyst.: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lfchtton, Bildw.-Abm.3, 3x8, 4
  • 1957 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel: 302. Postanschr: Oskar-Mayer-Str. 18, I: Alois u. Käte Tyroller, Priv.-Anschr: Oskar-Meyer-Str 18. Pl: 484, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., App. Bauer B 12, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel: 302, Postanschr: OskarMayer-Str. 18, I: Alois u. Käte Tyroller Pl: 484, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel: 302, Postanschr: Oskar- Mayer-Str. 18, I: Alois u. Käte Tyroller Pl: 484, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel: 302, Postanschr: OskarMayer-Str. 18, I: Alois u. Käte Tyroller Pl: 484, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel: 302, Postanschr: OskarMayer-Str. 18, I: Alois u. Käte Tyroller, Eheleute PI: 484, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, FKTg: 1 x mo-Natl, dienstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Kammerspiele Rübenmarkt 6, Tel:302, Postanschr: Nördlingen, Josef-Haas-Weg 6, I: Alois u. Käte Tyroller, Eheleute PI: 484, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 15 V., FKTg: 1 x monatl., dienstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage
  • 1971