Nürnberg Titania

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Titania in der Sulzbacher Straße 56 (heute Stresemannplatz 8) war ursprünglich ein Ladenkino. Es wurde 1911 eröffnet und wechselte seinen Namen unter anderem auch in "Walhalla", "Ost-Lichtspiele" oder "Kolibri". 1988 kauften die Gebrüder Weber und erweiterten es um einen Kinosaal mit 160 Plätzen. Unter dem Namen "Metropolis" hat es bis heute (2011) Bestand. Quelle: nuernberginfos.de

Kinodaten

  • 1917 Kino-Theater, Sulzbacherstr. 56, Inh: Jul. Hachmann
  • 1917 Walhalla-Theater, Sulzbacherstr. 56, F: 8664, Inh: J. Hallmann, Pl: 180, E. Pr.: 0,35-0,60. W.: S., So., Mo., Di. P.W.: 1 mal. Sp-T.: tgl
  • 1918 Walhalla-Theater, Sulzbacherstr. 56, 221 Plätze, Inh: X. Bauer, Judengasse 6, II
  • 1920 Walhalla-Theater, Sülzbacherstr. 56 (Sp. 4 Tage Sonnabend bis Dienstag) 170 Plätze, Inh: Brase & Mies, Kobergerstr. 41
  • 1921 Walhalla-Theater, Sulzbacher Straße 56, F: 8664, Gr: 1909 (Sonnabend, Dienstag) 170 Plätze, Inh: Hans Geissei, Ziegelgasse 10
  • 1927-1928 kein Eintrag
  • 1929 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1928, täglich, 96 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, Schoppershofstraße 60/0
  • 1930 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1928, täglich, Kap: 2 M, Inh: Ferdinand Martin, Martin-Richter-Straße 33
  • 1931 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1928, täglich, Kap: Mech. Musik, 115 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, Martin-Richter-Straße 33, Gf: H. Martin
  • 1932 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1928, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon, 115 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, Martin-Richter-Straße 38, Gf: H. Martin
  • 1933 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1928, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon, 115 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, Martin-Richter-Straße 38, Gf: H. Martin
  • 1934 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1927, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon, 115 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, O, Fichtestr. 39 Gf: H. Martin
  • 1935 Titania-Lichtspiele, 115 Plätze
  • 1937 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1912, täglich, 115 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, O, Fichtestr. 39
  • 1938 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Straße 56, Gr: 1912, täglich, 115 Plätze, Inh: Ferdinand Martin, O, Fichtestr. 39, F: 53688
  • 1940 Titania-Filmtheater, Sulzbacher Straße 56, F: 53688, Gr: 1912, 115 Plätze, täglich, Inh: Ferdinand Martin, O, Fichtestraße 39, F: 53688
  • 1941 Titania-Filmtheater, 2, Sulzbacher Str. 56, F: 53688, Gr: 1913, 115 Plätze, täglich, Inh: Ferdinand Martin, 2, Fichtestraße 39, F: 53688
  • 1949 Titania-Lichtspiele, Sulzbacher Str. 56, Tel. 52662, Inh: Siegfried Fink, Nürnberg, Sulzbacher Straße 56, 7 Tage, Pl. 113
  • 1950 Ost-Lichtspiele, Sulzbacherstr. 56, Tel. 52662, Inh: Siegfried u. Luise Fink, Nürnberg, Fröbelstr. 6, 104 Pl. 4-7 Tg, 4 V, Dia; App.: Bauer B 5.
  • 1953 Kolibri, Stresemannplatz 8, Tel. 53262, Inh. u. Gf. Charlotte Zediendorff, Am Heideloffplatz 11, PI. 101, 7 Tg., 4-6 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 8 A, Vst. 2 TE KA DE 30 Watt, Bühne 4x4x3
  • 1955 Kolibri, Stresemannplatz 8, Tel. 53262, I. u. Gf. Charlotte Zechendorff, Tel. 46528, Pl. 102, 7 Tg., 4-6 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 8 A, Vst. 2 TE-KA-DE, Typ WI 30 W., Bühne 4x4x3
  • 1956 Kolibri, Stresemannplatz 8, Tel: 53262, I: Charlotte Zechendorff, Pl.: 102, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 18 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App:Bauer B 8 A, Verst: TeKaDe WT 30, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1956N Kolibri, Stresemannplatz 8 - Erg: Bild- u. Tonsyst. Breitwand, Magnetton
  • 1957 Kolibri Filmtheater, Stresemannplatz 8, Tel: 53262, Inh: Charlotte Zechendorff, Pl: 102, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 17 V., 2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: TeKaDe WT 30, Lautspr: Klangfilm Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Kolibri Filmtheater, Stresemannplatz 8, Tel: 53262, Verw: 46528, Inh: Charlotte Zechendorff, Pl: 104, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 18 V, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: TeKaDe u. Circlotron, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Kolibri Filmtheater, Stresemannplatz 8, Tel: 53262, Inh: Charlotte Zechendorff, Pl; 104, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 18 V, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: TeKaDe u. Circlotron, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Kolibri Filmtheater, Tel: 53262, Inh: Charlotte Zechendorff, Pl: 104, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 18 V., tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Circlotron, Lautspr: Klangfilm Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Kolibri Filmtheater, Tel: 53262, Inh: Charlotte Zechendorff, PI: 104, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 18 V, tön. Dia-N, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Circlotron, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 1 KM
  • 1962 Kolibri Filmtheater, Tel: 53262, Inh: Charlotte Zechendorff, PI: 104, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 18 V, tön. Dia-N, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Circlotron, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 1 KM
  • bis 1976 Kolibri Filmtheater. Inh: Josef Faltenbacher
  • 1977-1984, Kolibri Filmtheater (Xenonbetrieb), Inh: Hans Wiedemann u. Dieter Erbacher
  • seit 1985 Metropolis
  • 1995 Metropolis, Kino 1, DO SR, 184 Pl. Kino 2, 100 Pl. 90489 Nürnberg, Stresemannplatz 8 Tel.: 0911/538848, Fax: 208119 CK Inh.: Eckart und Wolfram Weber - FTB, 90403 Nürnberg, Am Laufer Schlagturm 3, Tel.: 0911/225675, Fax: 208119