Nagold Löwen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger Eingang 2018
Der Saal hinter dem Haus 2018

Geschichte

"Die Kinogeschichte in Nagold verzeichnet zwei Spielstätten. Das erste Kino in Nagold war das „Löwen-Kino“, welches von der Familie Korlebauer betrieben und in der Nähe des Vorstadtplatzes in der Herrenberger Straße gelegen war. Dieses Kino wurde vermutlich in den 70er Jahren geschlossen" aus: Krone-Lichtspiele Nagold


  • Die Löwenlichtspiele in Nagold (Inh. Herr Kurlenaur) erhielten durch einen neu eingebauten Balkon rund 100 Plätze mehr (jetzt insgesamt 550). Auch der Vorführraum wurde renoviert. In ihm stehen Bauer-Maschinen, Der neue Film 55/1954
  • 1.12.84 Inhaberwechsel: Löwen-Lichtspiele Nagold Inh.: Bruno Rockus (früh.: Inh.: Günter Sewald) aus: Das Filmtheater 1985

Kinodaten

  • 1921 Kein Kino vorhanden.
  • 1924
  • 1925 Löwen-Lichtspiele, F: 91, Gr: 1921, H 150 I: Franz Kurlenbaur
  • 1926
  • 1927 Löwen-Lichtspiele. Inh: Franz Kurlenbaur, Herrenberger Straße. Sptg: Freitag bis Montag. Pr: Einmal wöchentlich. 130 Pl. Zurzeit geschlossen
  • 1928 Löwen-Lichtspiele, Herren- berger Straße 4, F: 91. Gr: 1920. Sonnabd Sonntag, H 120 Ig Franz Kurlenbaur, Herrenberger Straße, F: 41
  • 1929 Löwen-Lichtspiele, Herrenberger Straße 4, F: 91, Gr: 1920, Sonnabends, Sonntags H 120 I: Franz Kurlenbaur, Gasthof zum Löwen
  • 1930 Löwen-Lichtspiele (Saalkino), Herrenberger Straße 4, F: 91, Gr: 1919, Sonnabends, Sonntags, H 450 I: Franz Kurlenbaur, Gasthof zum Löwen
  • 1931 Löwen-Lichtspiele (Saalkino), Herrenberger Straße 4, F: 91, Gr: 1919, 4 Tage, V, S, Kap: Mech. Musik 600 I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1932 Löwen-Lichtspiele (Saalkino), Herrenberger Straße 4, F: 91, Gr: 1919, 4 Tage, V, S, Kap: Mech. Musik 600 I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1933 Löwen-Lichtspiele (Saalkino), Herrenberger Straße 4, F: 91, Gr: 1919, 4 Tage, V, S, Kap: Mech. Musik. T-F: Ja 600 I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1934 Löwen-Lichtspiele (Saalkino), Herrenberger Straße 4, F: S. A. 491, Gr: 1919, 4 Tage, R, V. S, Kap: Mech. Musik, T-F: Bauer 600 I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1935 Löwen-Lichtspiele (3) 250
  • 1937 Tonfilm-Theater, Gasthof „Zum Löwen", F: S. A. 491, Gr: 1919, 4 Tage 180 I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1938 Tonfilm-Theater, Gasthof „Zum Löwen", F: 491, Gr: 1919, 4 Tg. 180 I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1939
  • 1940 Tonfilm-Theater, Herrenberger Straße, F: 491, Gr: 1919 209/3-4 9- I: Franz Kurlenbaur, ebenda
  • 1941
  • 1947 Tonfilm-Theater PI. 240 — m. D. — Sp. 4
  • 1949 Tonfilmtheater Herrenbergerstr. 4, Tel. 491. Inh.: Franz Kurlenbaur, Nagold, Postfach 53, Tel. 491. Geschf.: Paul Prokop. Mit Dia 4 Tage Pl. 450
  • 1950
  • 1952 Tonfilm-Theater Herrenbergerstr. 4, Tel. 491, I. Franz Kurlenbaur, Nagold, Herrenbergerstr. 4. PI. 450, 6 Tg., 8 V„ Dia., Bühne 8x6x4, Th. ja.
  • 1953 Tonfilm-Theater Herrenberger Str. 4, Tel. 491, I. u. Gf. Franz Kurlenbaur PI. 450, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Bauer B 6, Vst. Lorenz, Str. W. 220 Volt, 30 Amp., Bühne 8x6x4,5, Th. ja
  • 1955 Tonfilm-Theater Herrenberger Str. 4, Tel. 491, I. u. Gf. Franz Kurlenbaur Pl. 450, 6 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Bauer B 6, Vst. Lorenz, Str. W. 220 Volt, 30 Amp., Bühne 8x6x4,5, Th.
  • 1956 Löwen-Lichtspiele Herrenberger Str. 4, Tel. 491, Postanschr.: desgl., I.: Franz Kurienbaur Pl. 478, Best. Löffler, teilw. gepolstert, 6-7 Tg., 10 V., 1 Matinee-Vorst., App.Bauer B 5 u. B 6, Verst. Lorenz 10/20 W., tön. Dia, Str. W. 220 Volt, 35 Amp., Bildu. Tonsyst.: Breitwand, Lichtton, 1-Kanal, Breitwandart: Sonora-Spezial, Bildw.-Abm.3, 36x4, 5, 3, 36x5, 4, Bühne 8x6x4, 5, Th., O.
  • 1957 Löwen-Lichtspiele Herrenbergerstr. 4, Tel: 491, Inh: Franz Kurlenbaur, Gf: H. Hoffmann Pl: 524, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 5 u. B 6, Verst: Lorenz, Lautspr: Eurodyn-Komb. Bild: Br. Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 °Löwen-Lichtspiele Herrenberger Str. 4, Tel: 491, I: Franz Kurlenbaur, Gf: H. Hoffmann Pl: 524, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 5 u. B 6, Verst: Lorenz, Lautspr: Eurodyn-Komb., Bildsyst: Br., Gr.:Verh: 1:1,85.
  • 1959 °Löwen-Lichtspiele Herrenberger Str. 4, Tel: 491, I: H. u. L. Hoffmann, Gf: H. Hoffmann Pl: 524, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App Bauer B 5 u. B 6, Verst: Lorenz, Lautspr Eurodyn-Komb, Bildsyst: Br, Gr.:Verh 1:1,85
  • 1960 °Löwen-Lichtspiele Herrenberger Str. 4, Tel-, 491, I: H. u. L. Hoffmann, Gf: H. Hoffmann Pl: 524, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 5 u. B 6, Verst: Lorenz, Lautspr: Eurodyn-Komb., Bildsyst: Br., Gr.:Verh: 1:1,85
  • 1961 Löwen-Lichtspiele Herrenberger Str. 4, Tel: 491, I: H. u. L. Hoffmann, Gf: H. Hoffmann PI: 524, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 2 Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 5 u. B 6, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Lorenz, Lautspr: Eurodyn-Komb, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1962 °Löwen-Lichtspiele Herrenberger Str. 4, Tel: 491, I: H. u. L. Hoffmann, Gf: H. Hoffmann PI: 524, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., 2 Spätvorst., FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 5 u. B 6, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Lorenz, Lautspr: Eurodyn-Komb., Bildsyst: Br., Gr.- Verh: 1:1,85