Neu-Isenburg Kammer

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Außenansicht 2008
Innenansicht 2008

Die Kammerlichtspiele schlossen 1964. [1]

Zustand 2008: Der Kinosaal ist heute eine Kneipe. Der Saal eher klein, hat aber eine Empore, mit ehedem 140 Plätzen, war es wohl ein gemütliches Kino.

Kinodaten

  • 1956 Kammer-Lichtspiele, Waldstr. 127, Inh: Frau Louise Avenarius, Pl: 150, Best: Johann Tepper, Klappstühle, 7 Tg., 13 V., App: Ernon IV, Hahn-Goerz, Verst: Klangfilm
  • 1957 Kammer-Lichtspiele, Waldstraße 127, Inh: Horst Pech, Offenbach, PI: 140, 7 Tg, 13-14 V, App: Askania XP XII
  • 1958 Kammer-Lichtspiele, Waldstr. 127, Inh: Horst Pech, Offenbach, Pl: 140, 7 Tg, 13-14 V, App: Askania X P XII
  • 1959 Kammer-Lichtspiele, Waldstr. 127, Inh: Lieselotte Pech, Pl: 140, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, App: Askania AP XII, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Kammer-Lichtspiele, Waldstr. 127, Tel: 2832, Inh: Lieselotte Pech, PI: 140, 7 Tg., 15 V., 2 Spätvorst., App: Askania AP XII, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Kammer-Lichtspiele, Waldstr. 127, Tel: 2832, Inh: Lieselotte Pech, PI: 140, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Askania AP XII, Lichtquelle: Reinkohle, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Kammer-Lichtspiele, Waldstr. 127, Tel: 2832, Inh: Lieselotte Pech, Gf: Horst Pech (Abschlußb.) PI: 140, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Askania AP XII, Lichtquelle: Reinkohle, Bild- u. Tonsyst:Sc, 1 KL