Neu-Isenburg Luna Lichtbühne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Zustand 2008: Unter der Adresse lässt sich nichts finden, was auf eine Kino deuten könnte.

Bilder

Neu-Isenburg Luna.jpg

Kinodaten

  • 1917 Kino-Theater.
  • 1918 Lichtspieltheater, Frankfurterstr. 25, 400 Plätze, Inh: F. W. Schwarz sen., Frankfurterstr. 24, Gegr. 1918
  • 1925 „Modernes Theater", Frankfurter Straße 25, Gr: 1918, 4 Tage, 400 Plätze, Inh: W. Bißwanger, Frankfurt, Franz Thomas, Frankfurt
  • 1927 Modernes Theater, Frankfurter Str. 25, Inh: Wilhelm Bisswanger, Franz Thomas, Sptg: Freitag bis Montag, Pr: Einmal wöchentlich, 468 Plätze
  • 1930 Luna Lichtspiele, Frankfurter Straße 21, F: 142, Gr: 1928, 5 Tage, 340 Plätze, Inh: Anton Hunkel, ebenda
  • 1931 Luna Lichtspiele, Frankfurter Str. 25, Gr: 1928, 4-5 Tage, Kap: 2 M., T-F: Ja, 329 Plätze, Inh: Friedrich Kolb u. Wilhelm Bißwanger
  • 1932 Luna Lichtspiele, Frankfurter Str. 25, Gr: 1928, 4-5 Tage, Kap: 2 M., T-F: Lichtton, 319 Plätze, Inh: Friedrich Kolb
  • 1933 Luna Lichtspiele, Frankfurter Str. 25, Gr: 1928, 4-5 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton, 319 Plätze, Inh: Friedrich Kolb
  • 1934 Luna Lichtbühne, Adolf-Hitler-Str. 21, Gr: 1930, 5 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton, 319 Plätze, Inh: Friedrich Kolb
  • 1935 Luna-Lichtspiele, 319 Plätze
  • 1937 Luna Lichtbühne, Adolf-Hitler-Str. 21, Gr: 1930, 4 Tage, 320 Plätze, Inh: Friedrich Kolb
  • 1938 Luna Lichtbühne, Adolf-Hitler-Str. 21, Gr: 1930, 4 Tage, 320 Plätze, Inh: Elisabeth Kolb
  • 1940 Luna-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 21, Gr: 1930, 320 Plätze, 4 Tage, Inh: Füller & Kolb
  • 1941 Luna-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Straße 21, Gr: 1930, 329 Plätze, 4 Tage, Inh: Karl Füller und Elisabeth Kolb