Neuburg a.d. Donau Hofgartentheater (Neuburger Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foto: Andreas Praefcke 2006

Geschichte

September 2010: In Neuburg geht eine Ära zu Ende, dass Kino am Hofgarten muss einem Hotel weichen. [1]

Die schwäbische Herzogstadt Neuburg an der Donau hat ein neues repräsentatives Filmtheater erhalten: Das „Große Haus" des Hofgartentheaters, das Klemens Schneider sen. In fünfmonatiger Arbeit aus den nüchternen Räumlichkeiten des ehemaligen Rennbahn-Saales hat errichten lassen (Architekten: Oberbaurat Dipl.-Ing. Gustav Reutter, Murnau, und Gotthilf Lang, Neuburg). Das neue Lichtspielhaus bietet 533 Sitzplatze und hat in der Installation alle modernen Vorführarten berücksichtigt. Bei der Eröffnung wurde den Gästen nacheinander die Wochenschau auf Normalleinwand, ein CinemaScope-Kurzfilm auf der dazugehörigen Projektionswand und der Hauptfilm „Schloß Hubertus" auf der Breitleinwand gezeigt. Die gelungene Demonstration ließ Neuburgs Oberbürgermeister Hücker Dankesworte für das neue Filmtheater und für den Unternehmungsgeist der Familie Schreiber finden, die seit Jahrzehnten die filmischen Belange der Stadt vertritt. Die technische Einrichtung des „Großen Hauses" besorgte die Firma Kinoton, München. Installiert wurden zwei PhiIips-Rechts-Projektoren FP.6/HI 75, eine Sonora-Supra Leinwand (3,85 mal 9,60 m) und eine Lichtton-Anlage. Kamphöner lieferte die Bestuhlung. Die Geschäftsführung des „Großen Hauses" liegt in den Händen von Herrn Horst Kleinert. Der neue Film 14/1955

Weblinks

Kinoliste

Kinodaten

  • 1918 Neuburger Central-Theater, Rosenstr. C 99 -— Fernsprecher: 69 250 Plätze Clement Schreiner, Schrannenplatz C 130 — Gegr. 1909
  • 1921 Zentral-Theater, Rosenstraße (Mittwoch, Sonnabend, Sonntag u. Feiertage) 300 I: Kl. Schreiner, Schrammpl.
  • 1927 °Neuburger Lichtspiele, Hotel Rennbahn Inh: Klemens Schreiner. Sptg: Sonnabend, Sonntag evtl. auch Mittwoch. Pr: Einmal wöchentlich. 250 PI.
  • 1928-1929 Neuburger Lichtspiele, Luitpoldstraße C 63, F: 69, Gr: 1910, Sonnabends und Sonntags, H, S 295 I: Anna Schreiner, Schrannenplatz C 130, F: 69
  • 1930 Neuburger Lichtspiele, Luitpoldstraße C 63, F: 69, Gr: 1910, 2 Tage 272 I: Schreiner Klemens, Mainstraße, F: 69
  • 1931 Neuburger Lichtspiele, Luitpoldstraße C 63, F: 69, Gr: 1910, 2 Tage, Kap: 2 M 272 I: Schreiner Klemens, Weinstraße C 122
  • 1932-1934 Neuburger Ton-Lichtspiele, Monheimer Straße, C 63, F: 69, Gr: 1910, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Kinoton 280 I: Klemens Schreiner, Schrannenplatz C 130
  • 1937-1938 Neuburger Ton-Lichtspiele, Luitpoldstraße, C 63. F: 69, Gr: 1910, 3-4 Tage 240 I: Klem. Schreiber sen„ Fischergasse 241
  • 1940 Hofgarten-Lichtspiele, Luitpoldstraße, C 63, F: 333, Gr: 11. 3. 1939 267/tgl. I: Dr. Willy Hubrich, Neuburg, Schweingasse C 219
  • 1949 Hofgarten-Theater Luitpoldstr. C 63, Tel. 333. Inh.: Anna Schreiner, Neuburg. Wemstraße C 122. 7 Tage Pl. 267
  • 1952 Hofgarten-Theater Luitpoldstr. C 63, Tel. 333, I. Anna Schreiner, Neuburg, Weinstr. C 122, Gf. Klemens Schreiner, Neuburg, Weinstraße C 122. Pl. 291, 7 Tg., 7—9 V., tön. Dia., App. Ernemann, Vst. Europa-Junior, Str. G. 440 Volt, 60 Amp., Bühne 9x2x4.
  • 1953-1955 Hofgarten-Theater Luitpoldstr. C 63, Tel. 69, I. Klemens Schreiner sen., Weinstr. C 122, Gf. Klemens, Schreiner jr. Pl. 291, 7 Tg., 7—9 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Europa-Junior, Str. G. 220/380 Volt, 30 Amp., Bühne 9x2x4, Breitwand
  • 1956 Hofgarten-Theater , großes Haus Luitpoldstr. C 63, Tel. 69, Postanschr.: desgl., I.: Klemens Schreiner sen., Priv.- Anschr.: Weinstr. C 122, Gf. Horst Kleinert, Exerzierplatz 20 Pl. 533, Best. Kamphöner, Modell „Dresden I", 7 Tg., 9 V., App. 2 Philips FP 6, Verst. Philips-Tonanlage EL, Str. W. 220/110 Volt, Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: Sonora-Supra, Bildw.-Abm. 9, 6x3, 85
  • 1957 Hofgarten-Theater (Großes Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kleinert Pl: 533, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9-12 V., 1-2 Mat.-Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr.- Philips, Bild- u. Tonsyst:CS 1 KL, SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35
  • 1958-1960 Hofgarten-Theater (Großes Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kleinert Pl: 533, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9-12 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 56, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35
  • 1961-1962 Hofgarten-Theater (Großes Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kieinert PI - 533, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9-12 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., FKTg: wöchentl. dienstags oder donnerstags, FKV: monatl., tön. Dia-N, Br, App: Philips FP 56, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1991 Hofgarten-Theater Großes Haus, 360 Plätze, Hofgarten-Theater Kleines Haus, 170 Plätze, Neuburg, Luitpoldstr. 63, Tel. 08431/2789, Inh. Fischer, Gerstenmayer, Gratza GbR, Schroeckstr. 8, 8900 Augsburg, Tel. 0821/153078
  • 1992-1995 Hofgarten-Theater, Kino 1, DO, 170 Pl. Kino 2, DO SRD, 350 Pl. 86633 Neuburg, Luitpoldstr. 63 Tel.: 08431/2789 Inh.: Neue Schauburg Betriebsges. GbR, 86152 Augsburg, Schroeckstr. 8, Tel.:0821/158083,Fax: 155518


  • 1956 Hofgarten-Theater , kleines Haus Luitpoldstr. C63, Tel. 69, Postanschr.: desgl., I.: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr.: Weinstr. C122, Gf. Horst Kleinert, Exerzierplatz 20 Pl. 291, Best. Kamphöner, 7 Tg., 9 V., App.Ernemann IV, tön. Dia, Str. W. 220/110Volt
  • 1957 Hofgarten-Theater (Kleines Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kleinert Pl: 291, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9-12 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958 Hofgarten-Theater (Kleines Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen, Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kleinert Pl: 291, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 9-12 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959-1960 Hofgarten-Theater (Kleines Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kleinert Pl: 279, Best: Karl, Westendorf, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9-12 V., 2-3 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 56, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Hofgarten-Theater (Kleines Haus) Luitpoldstr. C 63, Tel: 569, Postanschr: Weinstr. C 122, I: Klemens Schreiner sen., Priv.-Anschr: Weinstr. C 122, Gf: Horst Kieinert PI: 279, Best: Karl, Westendorf, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 9-12 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., FKTg: wöchentl. dienstags od. donnerstags, FKV: monatl., tön. Dia,N, Br, App: Philips FP 56, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL