Neuenstein Ritter-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2018

Ein Gasthaus ist an der Stelle noch vorhanden, auf dem Bild sieht man auch einen Bau daneben, der durchaus der alte Saal sein könnte.

Geschichte

  • Neuenstein, das 600-jährige Städtchen mit seinem mächtigen Wasserschloß erhält das erste stationäre Filmtheater, das der Gasthofbesitzer Karl Denner derzeit auf seinem WirtschaftsgrundstUck in der Kirchensalier Straße 2 erbauen läßt. Die gesamte kinotechnische Einrichtung wurde der Zeiss Ikon-Vertretung Kinotechnik Jaensch, Stuttgart, übertragen. Das Filmtheater 5-6/1956
  • Die Eheleute Denner jr. haben an ihren Ritter-Gasthof in Neuenstein ein schmuckes, von der Fa. Steegmüller, Stuttgart, reizvoll ausgestattetes Filmtheater mit rund 300 Platzen anbauen lassen, das von den Kreis-Lichtspielen, Schwäb.-Hall (R. Keiler) betrieben wird. Für Entwurf und Bauleitung zeichnet Architekt Megerle. Die umfangreiche Bild-Ton-Anlage (CinemaScope-Lichtton) richtete Kinotechnik Jaensch-Stuttgart ein. Film-Echo 10/1957
  • Die „Ritter-Lichtspiele" in Neuenstein (Herrn. Denner) erhielten durch die Fa. KINOTECHNIK JAENSCH, Stuttgart, zusätzlich eine neue ZEISS IKON Transdominar-Verstärkeranlage. Das Filmtheater 3/1959

Kinodaten

  • 1957 Ritter-Lichtspiele Kirchensallerstr. 2, Tel: 280, I: Hermann Denner Pl: 304, Best: Stüssel, teilw. Flach- u. Hochpolster, 5 Tg., 8-9 V., 1-3 Mat.-Spätvorst., tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Ritter-Lichtspiele Kirchensallerstr. 2, Tel: 280, I: Hermann Denner Pl: 304, Best: Stüssel, teilw. Flach- u. Hochpolster, 5 Tg, 8-9 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Zeiss Ikon Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Ritter-Lichtspiele Kirchensallerstr. 2, Tel: 280, I: Hermann Denner PL: 296, Best: Stüssel, teilw. Flach- u. polster, 5 Tg., 7-9 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann 8, Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Zeiss Ikon Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Ritter-Lichtspiele Kirchensallerstr. 2, Tel: 280, I: Hermann Denner Pl: 296, Best: Stüssel, teilw. Flach- u. Hochpolster, 5 Tg., 7-9 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann 8, Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Zeiss Ikon Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Ritter-Lichtspiele Kirchensallerstr. 2, Tel: 280, I: Hermann Denner PI: 296, Best: Stüssel, teilw. Flach- u. Hochpolster, 5 Tg, 7-9 V, 1 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann 8, Zeiss Ikon, Lichtquelle: Becklicht, Verst.- Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Zeiss Ikon Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Ritter-Lichtspiele Kirchensallerstr. 2, Tel: 280, I: Hermann DennerPI - 296, Best: Stüssel, teilw. Flach- u. Hochpolster, 5 Tg., 7-9 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemann 8, Zeiss Ikon, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Zeiss Ikon Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL